Ihr Musik Der Ddr Shop

Architekten in der DDR als Buch von Tobias Zerv...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(44,99 € / in stock)

Architekten in der DDR:Realität und Selbstverständnis einer Profession Architekturen Tobias Zervosen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 03.08.2017
Zum Angebot
Die Picasso-Rezeption in der DDR als Buch von M...
79,80 € *
ggf. zzgl. Versand
(79,80 € / in stock)

Die Picasso-Rezeption in der DDR:Offizielle Wahrnehmung und künstlerischer Dialog Maria Lau

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 03.08.2017
Zum Angebot
Die Bauhaus-Rezeption in der DDR: Design, Archi...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Die Bauhaus-Rezeption in der DDR: Design, Architektur, Kunsthochschulwesen:1. Auflage. Franziska Beyer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 03.08.2017
Zum Angebot
Sozialistisch sammeln. Die Galerie Neue Meister...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,80 € / in stock)

Sozialistisch sammeln. Die Galerie Neue Meister Dresden zur Zeit der DDR:Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 03.08.2017
Zum Angebot
Grauzone einer Wissenschaft - Musiksoziologie i...
37,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die relativ junge Disziplin Musiksoziologie ist gekennzeichnet von einer Vielfalt von relevanten Zugängen und Theorien. Das Spektrum und die verschiedenen Ansätze dieses Faches zu erkennen, ist daher vor allem im Rahmen einer wissenschaftsgeschichtlichen Betrachtung möglich. In der vorliegenden Untersuchung liegt zudem das Hauptaugenmerk auf einer bislang disziplinären Grauzone: der Musiksoziologie in den Ost-Block-Ländern. Für diese Untersuchung wurden erstmals in größerem Umfang musiksoziologische Quellen aus der DDR und der UdSSR ausgewertet, die sich zu einem nicht geringen Teil auf noch gültige wissenschaftliche Konzepte beziehen. In der musiksoziologischen Forschung der DDR sind verschiedene Richtungen zu erkennen: theoretische Musiksoziologie bis hin zur informations- und systemtheoretischen Modellierung (Kaden) und Untersuchungen zur Erhebungsmethodologie (Niemann, Kluge), ideologisch intendierte Sozialgeschichte (E.H.Meyer) und repräsentative Erhebungen für den Dienstgebrauch des Rundfunks und des Zentralinstituts für Jugendforschung. Diesen und anderen Richtungen liegen zum Teil völlig konträre Konzeptionen zugrunde. Für die Analyse der einzelnen Ansätze wurden mehrere unveröffentlichte Quellen, so Dissertationen und Forschungsberichte mit den Vermerken vertraulich, aufgearbeitet. Der Behandlung der ostdeutschen Musiksoziologie ist die der sowjetischen vorangestellt. Einige Vorurteile, wie die Bezeichnung vulgär hinsichtlich der Theorien der 1920er Jahre oder die Vorstellung des Stillstands der Musiksoziologie zwischen 1930 und 1960, wurden dabei widerlegt. Durch den Vergleich beider Länder konnte der Frage nach dem Überwiegen von ideologischen oder kulturellen Bestimmungsfaktoren in der Fachentwicklung nachgegangen werden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Die musikalische Moderne an den Staatsopern von...
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie Politik und Kultur in der DDR und Österreich während des Kalten Kriegs in Oper und Ballett interagierten, ist durch dieses Buch, basierend auf der Aufarbeitung bisher unbekannten Archivmaterials, erstmals detailliert nachvollziehbar. Die Staatsopern von Berlin und Wien waren nach dem Zweiten Weltkrieg nicht nur Kulturtempel, sondern auch Repräsentanten zweier sich neu bildender Staaten. Besonders anschaulich zeigt sich dies bei ihrer Auseinandersetzung mit moderner Musik. Während man sich an der Deutschen Staatsoper Unter den Linden mit viel Aufwand um die Schaffung sozialistischer Opern bemühte, suchte man an der Wiener Staatsoper bei neuen Werken vor allem die Anbindung an die bürgerlichen Werte der Vergangenheit zu betonen; ein spannendes Stück Zeitgeschichte für Historiker wie für Operninteressierte. Michael Kraus ist Historiker und zugleich seit Jahren als Opernsänger auf internationalen Bühnen tätig. Er arbeitet auch als Schauspiel- und Opernregisseur sowie als Übersetzer von Opernlibretti.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Vierzig Jahre Jazz in der DDR: Verfolgt, geduld...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Vierzig Jahre Jazz in der DDR: Verfolgt, geduldet, gefördert:1. Auflage. Sebastian Münch

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 03.08.2017
Zum Angebot
Das Beste aus Bong - DDR TV-Archiv (DVD)
16,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Im Februar 1983, startete das Fernsehen der DDR die Pop-Schlager-Sendung BONG. Von 1983 bis 1989 war BONG die vielleicht populärste musikalische Show des DDR-Fernsehens. Die Sendung war nicht nur Unterhaltung, sondern gleichzeitig auch eine Wertungssendung zu den DDR-Pop-Charts. In jeder Bong-Sendung wurden fünf neue Titel vorgestellt. Drei weitere wurden nach erfolgreicher Wiederwahl durch das Publikum mittels Zuschauer-Zuschriften aus der vorigen Sendung übernommen, deren Siegertitel wiederum die Auszeichnung ´´Silberner Bong´´ erhielt. Zu den Preisträgern gehörten Schlagersänger wie Frank Schöbel, Popstars wie Inka und auch Rockbands wie Karat und die Puhdys. Moderator war der erst 25-Jährige ´´Schallplattenunterhalter´´ Jürgen Karney, der schnell und vor allem keck durch das neue Format führte und dies zu einem TV-Dauerbrenner machte, zu dem sich Jung und Alt vor dem Fernseher versammelten. Eine 4DVD-Box vereint die besten Momente aus diesen 75 Sendungen.Bonusmaterial:-

Anbieter: Expert Technomark...
Stand: 24.07.2017
Zum Angebot
An-Sprüche eines DDR Jahrzehnts als Buch von Si...
33,80 € *
ggf. zzgl. Versand
(33,80 € / in stock)

An-Sprüche eines DDR Jahrzehnts:Fotografien im Widerspruch zum Losungsalltag Sieghard Liebe

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 09.08.2017
Zum Angebot
Ästhetische Theorie in der DDR 1949 bis 1990 al...
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(30,00 € / in stock)

Ästhetische Theorie in der DDR 1949 bis 1990:Beiträge zu ihrer Geschichte Wolfhart Henckmann, Gunter Schandera

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 03.08.2017
Zum Angebot
Der Jazz und die DDR als Buch von Marlen Meißner
36,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(36,90 € / in stock)

Der Jazz und die DDR:Freie Musik in der Diktatur des Proletariats Marlen Meißner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 09.08.2017
Zum Angebot
Studioglas in der DDR als Buch von Sophia Dietrich
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(18,00 € / in stock)

Studioglas in der DDR:Der Glaskünstler Volkhard Precht Vorreiter ohne Vorbild Sophia Dietrich

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 03.08.2017
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht