Domain musik-der-ddr.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt musik-der-ddr.de um. Sind Sie am Kauf der Domain musik-der-ddr.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff 1953:

Musik-Konzepte / Sonderband / Musik Der Ddr?  Kartoniert (TB)
Musik-Konzepte / Sonderband / Musik Der Ddr? Kartoniert (TB)

Dass Musik immer Teil der Gesellschaft ist in der sie entsteht ist eine musiksoziologische Trivialität. So leicht die gesellschaftliche Bedingtheit von Musik einzusehen ist so schwierig ist es allerdings das Verhältnis von Musik und Gesellschaft genauer zu bestimmen vor allem dann wenn eine Gesellschaft wie im Falle der DDR unter den totalitären Bedingungen einer Diktatur in relativer Unfreiheit zu existieren genötigt ist.Dass sich im wirklichen Leben richtig und falsch in den allermeisten Fällen nicht wie schwarz und weiß gegenüberstehen darf als eine nicht zu bestreitende Erfahrungstatsache gelten die auch die Musikgeschichtsschreibung vor nicht unerhebliche Probleme stellt. Abgesehen von der zeitlich zunehmenden Unschärfe des Erinnerns die mehr als 30 Jahre nach dem Mauerfall dafür sorgt die historische Komplexität immer weiter zu reduzieren um dadurch die Mythenbildung zu befördern gilt es die musikalischen Werke in ihrer jeweiligen Individualität möglichst vorurteilsfrei anzunehmen und in ihrem ästhetischen Eigensinn zu analysieren um sie in ihrem Verhältnis zu Staat und Gesellschaft kritisch zu befragen.Mit Beiträgen von Stefan Drees Ute Henseler Ellen Hünigen Mathias Lehmann Burkhard Meischein Harriet Oelers Jens Schubbe Sebastian Stier Katrin Stöck und Wolfgang Thiel.

Preis: 38.00 € | Versand*: 0.00 €
Aufgewachsen In Der Ddr - Wir Vom Jahrgang 1953 - Norbert Ehrlich  Gebunden
Aufgewachsen In Der Ddr - Wir Vom Jahrgang 1953 - Norbert Ehrlich Gebunden

Aufgeregt und erwartungsvoll so blickten wir damals in die Zukunft! Erinnern Sie sich mit uns an die ersten 18 Lebensjahre - an Ihre Kindheit und Jugend!Jahrgang 1953 - das war die Generation in deren Geburtsjahr Stalin starb die Arbeiter in der DDR den Aufstand probten und Königin Elizabeth II. gekrönt wurde. Fernsehen war nicht wichtig und in der Schule saßen wir auf harten Holzbänken. Wir lasen Karl May dessen Bücher es offiziell in der DDR gar nicht gab und spielten Völkerball auf der Straße. Als streitbare Pubertierende und erstmals Verliebte trugen wir Nato-Planen und Blümchenhemden. Wir hörten DT 64 und waren Beatles- oder Stones-Fans. Ja so war sie die Zeit bis wir erwachsen wurden!

Preis: 14.90 € | Versand*: 0.00 €
Die Regimeeliten Der Ddr Während Der Krisen 1953 Und 1989 - Benjamin Page  Kartoniert (TB)
Die Regimeeliten Der Ddr Während Der Krisen 1953 Und 1989 - Benjamin Page Kartoniert (TB)

Benjamin Page untersucht anhand der Deutschen Demokratischen Republik jene Faktoren die für den Erhalt bzw. den Niedergang von Autokratien in Krisenzeiten ursächlich sind. Dies geschieht aus der Perspektive der zentralen Akteure aufseiten des Staates - den Regimeeliten. Dabei beschränkt er sich nicht auf die heiße Phase des Umbruchs sondern blickt auf Zerfallserscheinungen die sich im Laufe der Zeit entwickeln. Im ersten Fall (Volksaufstand 1953) standen die Regimeeliten vor den Herausforderungen einer gerade von außen implementierten Autokratie während sie sich im zweiten Fall (Friedliche Revolution 1989) mit den Ermüdungs- und Abnutzungserscheinungen einer vier Jahrzehnte bestehenden Diktatur auseinandersetzen mussten. In beiden Fällen weist die finale Krisenphase trotz aller Divergenzen Berührungspunkte auf. Der Neue Kurs 1953 und die Wendepolitik im Herbst 1989 sollten das autokratische System stabilisieren erfüllten diesen Zweck jedoch nicht.

Preis: 64.99 € | Versand*: 0.00 €
Elektroakustische Musik In Der Ddr - Harriet Oelers  Kartoniert (TB)
Elektroakustische Musik In Der Ddr - Harriet Oelers Kartoniert (TB)

Elektroakustische Musik hat auch vor der DDR nicht Halt gemacht: Es wurden westliche Werke rezipiert und auch wenn es erst ab Mitte der 80er Jahre geeignete Studios in der DDR gab haben einige Komponisten kreative Möglichkeiten gefunden sich mit elektroakustischer Klangerzeugung und -bearbeitung zu beschäftigen. Im vorliegenden Band werden die treibenden Akteure und Institutionen zu denen neben Studios auch Festivals und Ensembles gehörten beleuchtet. Es wird zudem der Frage nachgegangen wie die elektroakustischen Kompositionsmittel in den Werken die in der DDR entstanden sind eingesetzt wurden und ob es hier einen Zusammenhang mit den ästhetischen Vorgaben der DDR-Kulturpolitik gab. Anhand von zeitgenössischen Rezensionen elektroakustischer Werke und Aufführungen wird dargestellt wie sich ein Wandel in der DDR-Kulturpolitik insbesondere in der Beurteilung vom Verhältnis des ausübenden Musikers zur Technik von inhuman zu fortschrittlich vollzieht.

Preis: 55.00 € | Versand*: 0.00 €

Was ist 1953 passiert?

Was ist 1953 passiert? Im Jahr 1953 ereigneten sich einige bedeutende Ereignisse, darunter die Krönung von Königin Elizabeth II. i...

Was ist 1953 passiert? Im Jahr 1953 ereigneten sich einige bedeutende Ereignisse, darunter die Krönung von Königin Elizabeth II. in Großbritannien, die Unterzeichnung des Waffenstillstandsabkommens im Koreakrieg und die Entdeckung der Doppelhelixstruktur der DNA durch James Watson und Francis Crick. Außerdem fand die erste erfolgreiche Besteigung des Mount Everest durch Sir Edmund Hillary und Tenzing Norgay statt. In den USA wurde Dwight D. Eisenhower als Präsident vereidigt und der Kalte Krieg zwischen den USA und der Sowjetunion intensivierte sich weiter.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Aufstand DDR Arbeiterstreik Volksaufstand Stalins Verhaftungen Proteste Sozialismus Ungarn Ostdeutschland

Was geschah am 17.06 1953?

Am 17. Juni 1953 fand der Volksaufstand in der DDR statt, bei dem Arbeiter und Bürger gegen die Regierung protestierten. Die Mensc...

Am 17. Juni 1953 fand der Volksaufstand in der DDR statt, bei dem Arbeiter und Bürger gegen die Regierung protestierten. Die Menschen waren unzufrieden mit den Arbeitsbedingungen, der politischen Unterdrückung und der wirtschaftlichen Lage. Es kam zu Streiks, Demonstrationen und gewaltsamen Auseinandersetzungen mit der Volkspolizei und der sowjetischen Besatzungsmacht. Der Aufstand wurde blutig niedergeschlagen, es gab zahlreiche Tote und Verletzte. Dieser Tag wird als wichtiger Wendepunkt in der Geschichte der DDR betrachtet.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: DDR-Volksaufstand SED-Parteitag U-Boot-Zwischenfall Wirtschaftsreform West-Berlin-Krise NATO-Truppen in Deutschland Bundesrepublik Deutschland Gründung DDR-Gründung Berlin-Blockade Deutschland-Politik

Was war 1953 in Deutschland?

Was war 1953 in Deutschland? Im Jahr 1953 wurde in Deutschland das sogenannte "Wirtschaftswunder" eingeläutet, das zu einem starke...

Was war 1953 in Deutschland? Im Jahr 1953 wurde in Deutschland das sogenannte "Wirtschaftswunder" eingeläutet, das zu einem starken wirtschaftlichen Aufschwung führte. Zudem trat in diesem Jahr das sogenannte "Adenauer-Wunder" ein, als Konrad Adenauer zum Bundeskanzler gewählt wurde und die CDU/CSU-Regierung bildete. Des Weiteren wurde 1953 das Saarland wieder in die Bundesrepublik Deutschland eingegliedert, nachdem es zuvor unter französischer Verwaltung gestanden hatte. Außerdem fand in diesem Jahr die erste Bundesversammlung statt, bei der Theodor Heuss zum Bundespräsidenten gewählt wurde.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Bundesrepublik DDR Wirtschaftswunder Konrad Adenauer Helmut Kohl DDR-Grenze Berlin-Blockade NATO SED Volkswagen

Was war im Jahr 1953?

Im Jahr 1953 gab es einige bedeutende Ereignisse. Eines der bekanntesten Ereignisse war die Krönung von Königin Elizabeth II. in G...

Im Jahr 1953 gab es einige bedeutende Ereignisse. Eines der bekanntesten Ereignisse war die Krönung von Königin Elizabeth II. in Großbritannien. Außerdem wurde in diesem Jahr die erste erfolgreiche Herztransplantation durchgeführt. In den USA endete der Koreakrieg, während in der Sowjetunion Josef Stalin starb. Es war auch das Jahr, in dem Watson und Crick die Struktur der DNA entdeckten, was einen Meilenstein in der Genetik darstellte. Insgesamt war das Jahr 1953 also geprägt von politischen, wissenschaftlichen und kulturellen Ereignissen von großer Bedeutung.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: DDR Bundesrepublik Deutschland Berlin-Blockade Koreanischer Krieg Sputnikschleife Konrad-Adenauer-Regierung NATO-Verteidigungsunion Wirtschaftswunder Volkswagenwerk DDR-Volksaufstand

Vom seriellen Plattenbau zur komplexen Großsiedlung. Industrieller Wohnungsbau in der DDR 1953¿-1990
Vom seriellen Plattenbau zur komplexen Großsiedlung. Industrieller Wohnungsbau in der DDR 1953¿-1990

Vom seriellen Plattenbau zur komplexen Großsiedlung. Industrieller Wohnungsbau in der DDR 1953¿-1990 , Teil 2: Neue Städte, Großsiedlungen und Ersatzneubauten , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 202309, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Grundlagen / Basics#122#, Redaktion: Meuser, Philipp, Seitenzahl/Blattzahl: 352, Keyword: Architektur; DDR; Plattenbau; Wohnungsbau, Fachschema: Haus / Wohnhaus~Wohnhaus~Architektur / Geschichte, Regionen, Fachkategorie: Geschichte der Architektur, Warengruppe: HC/Architektur, Fachkategorie: Architektur: Wohngebäude, Text Sprache: ger, Verlag: DOM Publishers, Verlag: DOM Publishers, Verlag: Meuser, Philipp, Prof. Dr., Breite: 208, Höhe: 27, Gewicht: 1109, Produktform: Klappenbroschur, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Herkunftsland: HONG KONG (HK), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 28.00 € | Versand*: 0 €
Aufgewachsen in der DDR - Wir vom Jahrgang 1953 - Kindheit und Jugend: 70. Geburtstag (Ehrlich, Norbert)
Aufgewachsen in der DDR - Wir vom Jahrgang 1953 - Kindheit und Jugend: 70. Geburtstag (Ehrlich, Norbert)

Aufgewachsen in der DDR - Wir vom Jahrgang 1953 - Kindheit und Jugend: 70. Geburtstag , Geschenkbuch zum 71. Geburtstag - Jahrgangsbuch mit Geschichten, Fotos und Erinnerungen mitten aus dem Alltag , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20231106, Titel der Reihe: Aufgewachsen in der DDR##, Autoren: Ehrlich, Norbert, Seitenzahl/Blattzahl: 64, Abbildungen: zahlreiche Farbfotos, Keyword: 1953; 70. Geburtstag; Geschenk; Geschenk 70; Geschenk 70 Geburtstag Frau; Geschenk 70 Geburtstag Papa; Geschenk 70. Geburtstag Frau; Geschenk 70. Geburtstag Mann; Geschenk 70. Geburtstag Mutter; Geschenk 70. Geburtstag Oma; Geschenk 70. Geburtstag Opa; Geschenk 70. Geburtstag Vater; Geschenkbuch; Jahrgangsband; Jahrgangsbuch; Jahrgangsbuch 1953; Osten aufgewachsen; bester Jahrgang aller Zeiten; runder Geburtstag, Fachschema: Geburtstag~Geschenkband~Geschichte / Kindersachbuch, Jugendsachbuch, Fachkategorie: Geschichte: Ereignisse und Themen~Heimatkunde, Familiengeschichte, Nostalgie~Geschenkbücher~Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Kindheit in der Vergangenheit, Interesse Alter: Geburtstag, Warengruppe: HC/Belletristik/Geschenkbücher, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Wartberg-Verlag GmbH, Länge: 246, Breite: 166, Höhe: 11, Vorgänger: 5127548, Vorgänger EAN: 9783831317530, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 2791595

Preis: 14.90 € | Versand*: 0 €
Vom Seriellen Plattenbau Zur Komplexen Großsiedlung. Industrieller Wohnungsbau In Der Ddr 1953¿-1990  Kartoniert (TB)
Vom Seriellen Plattenbau Zur Komplexen Großsiedlung. Industrieller Wohnungsbau In Der Ddr 1953¿-1990 Kartoniert (TB)

Aufgrund des hohen Wohnungsbedarfs in der DDR musste innerhalb kürzester Zeit eine große Anzahl an Wohnungen für die Bevölkerung geschaffen werden. Die politischen Vorgaben bedienten Architekten zeitgemäß mit Typenprojekten die sie in der gesamten DDR in Serienfertigung errichteten und die Wohnungsfrage als soziales Problem lösen sollten. Die Entwicklung des industriellen Wohnungsbaus stellt einen wichtigen Teil der Architekturgeschichte der DDR dar und wird in einem bislang in dieser Form nicht vorliegenden Katalog über Wohnungsbauserien in der DDR systematisch erläutert. In einzelnen Kapiteln werden deren geschichtliche Hintergründe und architektonische Merkmale ausgearbeitet und beschrieben beginnend im Jahr 1953 mit dem ersten Versuchsbau in Plattenbauweise. Gastautoren stellen den komplexen Wohnungsbau in seinen städtebaulichen Maßstäben vor. Teil 1: Historischer Kontext Serientypen und bezirkliche Anpassungen (ISBN 978-3-86922-339-1) Teil 2: Neue Städte Großsiedlungen und Ersatzneubauten (ISBN 978-3-86922-349-0) Mit einem Fotoessay von Maurizio Camagna

Preis: 28.00 € | Versand*: 0.00 €
Der Vogelhändler (1953) (DVD)
Der Vogelhändler (1953) (DVD)

Adam (Gerhard Riedmann) zieht als Vogelhändler durchs Land und liebt die Christel von der Post (Eva Probst). Damit er für eine Heirat das nötige Geld verdient will sie ihm eine Stellung beim Kurfürsten (Wolf Albach-Retty) verschaffen. Der gilt aber als ausgemachter Frauenheld was Adam in seiner Eifersucht zu den schlimmsten Vermutungen verleitet. Er verliebt sich im Gegenzug erst einmal Hals über Kopf in Marie (Ilse Werner) ohne zu ahnen dass sie in Wahrheit die Fürstin ist. Ein Missverständnis jagt das andere bis schließlich alle mit den richtigen Partnern vereint sind.In diesem bunten Ausstattungsfilm nach der beliebten Operette von Carl Zeller geben sich illustre Film-Größen wie Ilse Werner (Große Freiheit Nr. 7) Wolf Albach-Retty (Immer die Radfahrer) und Günther Lüders (Drei Männer im Schnee Buddenbrooks) ein fröhliches Stelldichein. Regie führt der Unterhaltungsexperte Arthur Maria Rabenalt (Der Zigeunerbaron Der Zarewitsch). Unvergesslich sind die Schlager Grüß euch Gott alle miteinander Ich bin die Christel von der Post und Schenkt man sich Rosen in Tirol.

Preis: 12.99 € | Versand*: 6.95 €

Wer wurde im Jahr 1953 geboren?

Wer wurde im Jahr 1953 geboren? Diese Frage lässt sich auf verschiedene Weisen beantworten, da viele bekannte Persönlichkeiten in...

Wer wurde im Jahr 1953 geboren? Diese Frage lässt sich auf verschiedene Weisen beantworten, da viele bekannte Persönlichkeiten in diesem Jahr geboren wurden. Einige Beispiele sind der ehemalige US-Präsident Bill Clinton, der Schauspieler Pierce Brosnan, die Sängerin Cyndi Lauper und der Regisseur Tim Burton. Es gibt also eine Vielzahl an prominenten Persönlichkeiten, die im Jahr 1953 das Licht der Welt erblickten. Welche dieser Personen interessiert dich besonders?

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Merkel Hitler Adenauer Konrad Kohl Schröder Steinmeier Gauck Wulff

Was geschah am 29 Mai 1953?

Was geschah am 29. Mai 1953? An diesem Tag gelang es Sir Edmund Hillary aus Neuseeland und Tenzing Norgay, einem nepalesischen She...

Was geschah am 29. Mai 1953? An diesem Tag gelang es Sir Edmund Hillary aus Neuseeland und Tenzing Norgay, einem nepalesischen Sherpa, als erste Menschen den Gipfel des Mount Everest zu besteigen. Dieser historische Moment markierte einen Meilenstein in der Geschichte des Bergsteigens und der menschlichen Entdeckung. Die erfolgreiche Expedition wurde weltweit gefeiert und Hillary und Norgay wurden zu nationalen Helden. Ihr Erfolg inspirierte viele weitere Bergsteiger, den höchsten Berg der Welt zu besteigen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: DDR-Volksaufstand Uprising Aufstand Unruhen Proteste Demonstrationen Revolution Umsturz Putsch Krawall

Was ist im Jahr 1953 passiert?

Was ist im Jahr 1953 passiert? Im Jahr 1953 wurde Dwight D. Eisenhower als 34. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt. Zudem...

Was ist im Jahr 1953 passiert? Im Jahr 1953 wurde Dwight D. Eisenhower als 34. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt. Zudem endete der Koreakrieg mit einem Waffenstillstandsabkommen zwischen Nord- und Südkorea. In der Wissenschaft wurde die Entdeckung der DNA-Struktur durch James Watson und Francis Crick bekannt gegeben. Auch die Erstbesteigung des Mount Everest durch Edmund Hillary und Tenzing Norgay im Jahr 1953 war ein bedeutendes Ereignis. Darüber hinaus wurde die erste Ausstrahlung der Fernsehshow "Lassie" im Jahr 1953 ausgestrahlt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: DDR Berlin-Blockade Koreanischer Krieg Sputnikschleife Bundesrepublik Deutschland Konrad-Adenauer-Regierung Wirtschaftswunder Volkswagenwerk DDR-Volksaufstand Helmuth James Graf von Moltke

Was ist der 17 Juni 1953?

Der 17. Juni 1953 war ein bedeutendes Ereignis in der deutschen Geschichte. An diesem Tag kam es zu einem Volksaufstand in der DDR...

Der 17. Juni 1953 war ein bedeutendes Ereignis in der deutschen Geschichte. An diesem Tag kam es zu einem Volksaufstand in der DDR, bei dem Arbeiter und Bürger gegen die Regierung protestierten. Die Demonstranten forderten unter anderem bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne und politische Reformen. Die sowjetische Besatzungsmacht reagierte mit Gewalt und schickte Panzer und Soldaten, um den Aufstand niederzuschlagen. Es kam zu blutigen Auseinandersetzungen, bei denen viele Menschen getötet oder verletzt wurden. Der Aufstand wurde letztendlich brutal unterdrückt, aber er zeigte die Unzufriedenheit und den Widerstand gegen das kommunistische Regime in der DDR. Der 17. Juni 1953 wird heute als Tag des deutschen Widerstands und als Symbol für den Kampf um Freiheit und Demokratie in Erinnerung behalten. Er markiert einen wichtigen Wendepunkt in der Geschichte Deutschlands und hat bis heute eine starke symbolische Bedeutung. Was ist der 17. Juni 1953?

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Demonstration Uprising Revolution Protest Rebellion Insurrection Resistance Coup Overthrow Unrest

Braunbuch DDR - Nazis in der DDR
Braunbuch DDR - Nazis in der DDR

An allen Schaltstellen von Gesellschaft, Partei und Staat waren in der DDR ehemalige Nationalsozialisten vertreten. Der Autor Olaf Kappel kam ihnen bereits 1981 mit der Erstauflage dieses Buches auf die Spur. Staatssicherheitsminister Erich Mielke persönlich erklärte ihn daraufhin zum Staatsfeind und trachtete ihn durch eine Sondereinheit auszuschalten. Doch das Treiben ehemaliger Mitglieder der NSDAP in der DDR war damit keineswegs beendet. Bis zur Wende konnten sie weiter aufsteigen. Sie saßen im SED-Zentralkomitee, dem DDR-Ministerrat, der Volkskammer, den Schulen und Hochschulen, bei der Armee, der Polizei sowie in den Chefredaktionen der Zeitungen, beim Radio und Fernsehen und in der volkseigenen Wirtschaft. Einige dieser Ex-Nazis retteten Ämter und Einfluss 1989/90 durch Eintritt in die PDS und bis heute sind diese Leute im Ältestenrat der Partei “Die Linke” vertreten. Diese Zusammenstellung von über 1.000 Personen schließt eine Forschungslücke in der Aufarbeitung der SED-Diktatur und ist ein Dokument deutsch-deutscher Geschichte. Vorwort der 1. Auflage: Otto von Habsburg Vorwort der 2. Auflage: Günter Schabowski

Preis: 49.80 € | Versand*: 0.00 €
Geschichte der DDR
Geschichte der DDR

Jenseits der üblichen Horrorszenarien klärt Jörg Roesler auf über die Geschichte des kleineren deutschen Staates. Sie wird erstens erzählt als Geschichte der Herrschaft der SED. Im Mittelpunkt stehen dabei zwei Gruppierungen, vom Autor als Konservative bzw. Reformer charakterisiert. Dies ist gleichzeitig die Geschichte der Sicherung der Stabilität eines in seiner Existenz ökonomisch und politisch wiederholt gefährdeten Staates. Zweitens wird die Geschichte der DDR als Geschichte der sowjetisch-ostdeutschen Beziehungen erzählt. Es ist die Geschichte von Moskaus 'ungeliebtem Kind', einer durch das Scheitern der sowjetischen Deutschlandpolitik zustande gekommenen Minimallösung, eines schließlich lästig werdenden Vorpostens. Drittens wird die Geschichte der DDR erzählt als Geschichte der Beziehungen zur Bundesrepublik. Sie endet mit der Vereinnahmung des kleineren durch den größeren, sich als stabiler und potenter erweisenden deutschen Staates.

Preis: 12.00 € | Versand*: 0.00 €
Güterwagen der DDR
Güterwagen der DDR

Vom kleinen Schmalspurwagen bis zum vierachsigen Containertransportwagen reichte die Palette der Güterwagen auf den Gleisen der Deutschen Reichsbahn der DDR. Marc Dahlbeck stellt in diesem Band alle Güterwagen der DDR seit 1949 in Wort und Bild vor. Präzise erläutert er dabei die Entstehung und die Besonderheiten eines jeden Fahrzeugs von der Kennzeichnung bis hin zur Bauartbeschreibung. Zur Vervollständigung ist jeder Beschreibung eine Tabelle mit den technischen Daten des entsprechenden Güterwagens beigefügt. Das ideale Buch für Eisenbahnfreunde, die sich auch dafür interessieren, was hinter der Lok rollt.

Preis: 19.95 € | Versand*: 0.00 €
Kampf der Welten (1953) & Der jüngste Tag (1951)
Kampf der Welten (1953) & Der jüngste Tag (1951)

Kampf der Welten: H.G. Wells spannende Erzählung einer marsianischen Invasion der Erde wurde noch beängstigender durch die Filmadaption, die weitläufig als einer der besten Science-Fiction-Filme aller Zeiten angesehen wird. Als Oscar®-Gewinner für die besten Special Effects liefert 'Kampf der Welten' atemlosen Nervenkitzel, laserheiße Action und anhaltende Hochspannung. Niemand, der die filmische Darstellung der schwanenförmigen Maschinen vom Mars gesehen hat, wie sie bedrohlich zischend und tickend sich ihren Weg der Zerstörung bahnen, wird jemals deren verheerende Auswirkung vergessen! (1953 / 85 Minuten) Der jüngste Tag: Dieser Sci-Fi-Klassiker des Produzenten George Pal ('Kampf der Welten') gilt auch heute, im Zeitalter der Computeranimation, noch als Pionier und Inspiration für alle Sci-Fi-Filme. Der Film gewann einen Oscar® für seine damals spektakulären Special Effects. Die drohende Kollision mit einem Asteroiden kündigt die Vernichtung der Erde an. Die Regierung ignoriert die Meinung der Wissenschaftler. Doch einige Industrielle finanzieren den Bau eines Raumschiffs. Dieses soll eine begrenzte Anzahl von Menschen zu einem anderen Planeten bringen, um sie dort anzusiedeln. Mit dem herannahenden Untergang beginnt ein Kampf gegen die Zeit und die Panik der Leute, die zurückgelassen werden. Das vernichtende Potenzial der riesigen Springfluten, die zerstörerischen Erdbeben und der finale kosmische Zusammenbruch zeichnen ein beängstigendes Panorama der Katastrophe. (1951 / 82 Minuten)

Preis: 28.99 € | Versand*: 3.95 €

Was geschah am 17 Juni 1953?

Was geschah am 17. Juni 1953? Am 17. Juni 1953 fand der Volksaufstand in der DDR statt, bei dem Arbeiter und Bürger gegen die Regi...

Was geschah am 17. Juni 1953? Am 17. Juni 1953 fand der Volksaufstand in der DDR statt, bei dem Arbeiter und Bürger gegen die Regierung protestierten. Die Menschen forderten unter anderem bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne und politische Reformen. Die Regierung reagierte mit Gewalt und setzte sowjetische Truppen ein, um den Aufstand niederzuschlagen. Der 17. Juni 1953 gilt als wichtiger Tag in der deutschen Geschichte und als Symbol für den Kampf um Freiheit und Demokratie.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: DDR Uprising Berlin Soviet Tank Protest Coup Government Rebellion Putsch

Was geschah am 17. Juni 1953?

Am 17. Juni 1953 fand in der DDR der Aufstand des 17. Juni statt. Tausende Arbeiter und Bürger gingen auf die Straßen, um gegen di...

Am 17. Juni 1953 fand in der DDR der Aufstand des 17. Juni statt. Tausende Arbeiter und Bürger gingen auf die Straßen, um gegen die politischen und wirtschaftlichen Bedingungen zu protestieren. Die Regierung der DDR reagierte mit Gewalt und setzte sowohl Polizei als auch sowjetische Truppen ein, um die Proteste niederzuschlagen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist am 17. Juni 1953 passiert?

Am 17. Juni 1953 fand in der DDR der Volksaufstand statt, bei dem tausende Arbeiter und Bürger gegen die politischen und wirtschaf...

Am 17. Juni 1953 fand in der DDR der Volksaufstand statt, bei dem tausende Arbeiter und Bürger gegen die politischen und wirtschaftlichen Bedingungen protestierten. Die Proteste begannen in Ost-Berlin und breiteten sich schnell auf andere Städte aus. Die Regierung der DDR reagierte mit Gewalt und setzte sowjetische Truppen ein, um die Aufstände niederzuschlagen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie kam es zum 17 Juni 1953?

Der 17. Juni 1953 war ein Tag des Aufstands in der DDR, der durch die Erhöhung der Arbeitsnormen in verschiedenen Betrieben ausgel...

Der 17. Juni 1953 war ein Tag des Aufstands in der DDR, der durch die Erhöhung der Arbeitsnormen in verschiedenen Betrieben ausgelöst wurde. Arbeiter und Bürger protestierten gegen die Regierung der DDR und forderten politische Reformen sowie bessere Arbeitsbedingungen. Der Aufstand wurde gewaltsam niedergeschlagen, wobei es zu vielen Verletzten und Todesopfern kam. Dieses Ereignis wird als Wendepunkt in der Geschichte der DDR betrachtet und führte zu verstärkten Repressionen seitens der Regierung.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Uprising East Germany June 17th 1953 Berlin Wall Soviet Union Stalinism Communism Rebellion

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.