Domain musik-der-ddr.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt musik-der-ddr.de um. Sind Sie am Kauf der Domain musik-der-ddr.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Bürger:

Musik-Konzepte / Sonderband / Musik Der Ddr?  Kartoniert (TB)
Musik-Konzepte / Sonderband / Musik Der Ddr? Kartoniert (TB)

Dass Musik immer Teil der Gesellschaft ist in der sie entsteht ist eine musiksoziologische Trivialität. So leicht die gesellschaftliche Bedingtheit von Musik einzusehen ist so schwierig ist es allerdings das Verhältnis von Musik und Gesellschaft genauer zu bestimmen vor allem dann wenn eine Gesellschaft wie im Falle der DDR unter den totalitären Bedingungen einer Diktatur in relativer Unfreiheit zu existieren genötigt ist.Dass sich im wirklichen Leben richtig und falsch in den allermeisten Fällen nicht wie schwarz und weiß gegenüberstehen darf als eine nicht zu bestreitende Erfahrungstatsache gelten die auch die Musikgeschichtsschreibung vor nicht unerhebliche Probleme stellt. Abgesehen von der zeitlich zunehmenden Unschärfe des Erinnerns die mehr als 30 Jahre nach dem Mauerfall dafür sorgt die historische Komplexität immer weiter zu reduzieren um dadurch die Mythenbildung zu befördern gilt es die musikalischen Werke in ihrer jeweiligen Individualität möglichst vorurteilsfrei anzunehmen und in ihrem ästhetischen Eigensinn zu analysieren um sie in ihrem Verhältnis zu Staat und Gesellschaft kritisch zu befragen.Mit Beiträgen von Stefan Drees Ute Henseler Ellen Hünigen Mathias Lehmann Burkhard Meischein Harriet Oelers Jens Schubbe Sebastian Stier Katrin Stöck und Wolfgang Thiel.

Preis: 38.00 € | Versand*: 0.00 €
Ich war der letzte Bürger der DDR (Yáñez, Roberto~Grimm, Thomas)
Ich war der letzte Bürger der DDR (Yáñez, Roberto~Grimm, Thomas)

Ich war der letzte Bürger der DDR , Mein Leben als Enkel der Honeckers , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 201910, Produktform: Kartoniert, Autoren: Yáñez, Roberto~Grimm, Thomas, Seitenzahl/Blattzahl: 252, Abbildungen: Mit Abbildungen (Briefe und Fotos), Keyword: Berlin; Biografie; Bücher-Besteller 2018; Chile; DDR; DDR Ideologie; Erich Honecker; Exil; Familie; Geschichte; Honecker Beerdigung; Honecker Beisetzung; Honecker Bestattung; Honecker Friedhof; Honecker Rückführung; Honecker Urne; Honecker Urne Friedhof; IT 4765; IT4765; Margot Honecker; Mauerfall; Memoir; Ost-Berlin; Politiker; Schicksal; Spiegel Bestseller; Spiegel-Bestseller; Spiegelbestseller; Wende; Wiedervereinigung; Zeitgeschichte; insel taschenbuch 4765; politische Geschichte, Fachschema: Deutschland / Ostdeutschland~Neue Bundesländer~Ostdeutschland~Deutsche Geschichte / 20. Jahrhundert~Siebziger Jahre~Achtziger Jahre~Neunziger Jahre~Kalter Krieg~Krieg / Kalter Krieg~Chile / Roman, Erzählung~Chile~Geschichte / Einführung, Gesamtdarstellung, Überblick~Geschichte~Historie, Fachkategorie: Memoiren, Berichte/Erinnerungen~Geschichte allgemein und Weltgeschichte, Region: Ostdeutschland~Chile, Zeitraum: ca. 1945 bis ca. 1990 (die Zeit des Kalten Krieges)~1970 bis 1979 n. Chr.~1980 bis 1989 n. Chr.~1990 bis 1999 n. Chr.~erste Hälfte 21. Jahrhundert (2000 bis 2050 n. Chr.), Warengruppe: TB/Geschichte/Allgemeines/Lexika, Fachkategorie: Kalter Krieg, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Insel Verlag GmbH, Verlag: Insel Verlag GmbH, Verlag: Insel Verlag, Länge: 189, Breite: 118, Höhe: 22, Gewicht: 292, Produktform: Kartoniert, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Taschenbuch, WolkenId: 1723307

Preis: 11.00 € | Versand*: 0 €
Ich War Der Letzte Bürger Der Ddr - Roberto Yáñez  Thomas Grimm  Taschenbuch
Ich War Der Letzte Bürger Der Ddr - Roberto Yáñez Thomas Grimm Taschenbuch

Roberto Yáñez der Enkel von Margot und Erich Honecker bricht sein Schweigen. Erstmals erzählt er von den Glanzzeiten seiner Kindheit vom Ende der DDR wie es die Honeckers als Familie erlebt haben und von den letzten Lebensjahren seiner Großeltern in Chile. Als die Mauer fällt ist Roberto 15 Jahre alt. Die geliebten Großeltern werden als Verbrecher gejagt und auch der Teenager fühlt sich noch verfolgt nachdem seine Familie in das Heimatland seines Vaters ausgereist ist. Im fremden Chile findet er sich nur schwer zurecht. Nach der Trennung der Eltern zieht er zu seiner Großmutter Margot Honecker die unbeirrt an den DDR-Glaubenssätzen festhält. Roberto hingegen entdeckt ein neues Leben - zwischen Kunst Musik und Drogen. Dennoch bleibt seine Großmutter die engste Bezugsperson in seinem Leben immer wieder kehrt der »Lieblingsenkel« zu ihr zurück. Erst nach ihrem Tod 2016 kann er sich von der Last seiner Familiengeschichte befreien - und erzählen.

Preis: 11.00 € | Versand*: 0.00 €
Elektroakustische Musik In Der Ddr - Harriet Oelers  Kartoniert (TB)
Elektroakustische Musik In Der Ddr - Harriet Oelers Kartoniert (TB)

Elektroakustische Musik hat auch vor der DDR nicht Halt gemacht: Es wurden westliche Werke rezipiert und auch wenn es erst ab Mitte der 80er Jahre geeignete Studios in der DDR gab haben einige Komponisten kreative Möglichkeiten gefunden sich mit elektroakustischer Klangerzeugung und -bearbeitung zu beschäftigen. Im vorliegenden Band werden die treibenden Akteure und Institutionen zu denen neben Studios auch Festivals und Ensembles gehörten beleuchtet. Es wird zudem der Frage nachgegangen wie die elektroakustischen Kompositionsmittel in den Werken die in der DDR entstanden sind eingesetzt wurden und ob es hier einen Zusammenhang mit den ästhetischen Vorgaben der DDR-Kulturpolitik gab. Anhand von zeitgenössischen Rezensionen elektroakustischer Werke und Aufführungen wird dargestellt wie sich ein Wandel in der DDR-Kulturpolitik insbesondere in der Beurteilung vom Verhältnis des ausübenden Musikers zur Technik von inhuman zu fortschrittlich vollzieht.

Preis: 55.00 € | Versand*: 0.00 €

Sind Kinder Bürger?

Sind Kinder Bürger? Diese Frage kann kontrovers diskutiert werden, da Kinder in vielen Ländern nicht die gleichen Rechte und Pflic...

Sind Kinder Bürger? Diese Frage kann kontrovers diskutiert werden, da Kinder in vielen Ländern nicht die gleichen Rechte und Pflichten wie Erwachsene haben. In einigen Gesellschaften werden Kinder als eigene Gruppe betrachtet, die besonderen Schutz und Fürsorge benötigt. Andererseits könnten Kinder als zukünftige Bürger betrachtet werden, die bereits in jungen Jahren in die Gesellschaft eingebunden und in Entscheidungsprozesse einbezogen werden sollten. Letztendlich hängt die Antwort auf diese Frage von der jeweiligen kulturellen, rechtlichen und gesellschaftlichen Perspektive ab.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Citizenship Rights Responsibility Equality Education Participation Inclusion Identity Future Community

Was bedeutet "Diktatur Bürger"?

Der Begriff "Diktatur Bürger" ist nicht geläufig und hat keine klare Bedeutung. Es könnte sich um eine fehlerhafte Formulierung ha...

Der Begriff "Diktatur Bürger" ist nicht geläufig und hat keine klare Bedeutung. Es könnte sich um eine fehlerhafte Formulierung handeln oder um eine Kombination von Begriffen, die in einem bestimmten Kontext eine spezifische Bedeutung haben. Ohne weitere Informationen ist es schwer, eine genaue Definition zu geben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wann ist man Bürger?

Man ist Bürger, wenn man die Staatsbürgerschaft eines Landes besitzt und dadurch bestimmte Rechte und Pflichten gegenüber diesem S...

Man ist Bürger, wenn man die Staatsbürgerschaft eines Landes besitzt und dadurch bestimmte Rechte und Pflichten gegenüber diesem Staat hat. Dazu gehört beispielsweise das Recht zu wählen und gewählt zu werden, aber auch die Pflicht, Steuern zu zahlen und sich an die Gesetze zu halten. Bürger sein bedeutet auch, Teil einer Gemeinschaft zu sein und sich für das Wohl des Landes einzusetzen. Letztendlich ist man Bürger, wenn man sich mit den Werten und Prinzipien des Staates identifiziert und aktiv am gesellschaftlichen Leben teilnimmt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Wahlrecht Steuerpflicht Wohnrecht Arbeitsplatz Bildungschancen Soziale Sicherheit Politische Teilhabe Kulturidentität Gleichberechtigung Verantwortung

Können Bürger Ordnungswidrigkeiten anzeigen?

Ja, Bürger können Ordnungswidrigkeiten anzeigen, indem sie sich an die zuständige Behörde oder Polizei wenden. Dabei sollten sie m...

Ja, Bürger können Ordnungswidrigkeiten anzeigen, indem sie sich an die zuständige Behörde oder Polizei wenden. Dabei sollten sie möglichst konkrete Informationen und Beweise vorlegen, um die Anzeige zu unterstützen. Ordnungswidrigkeiten können beispielsweise Verstöße gegen Verkehrsregeln, Umweltschutzvorschriften oder Lärmbelästigung sein. Es ist wichtig, dass Bürger bei der Anzeige von Ordnungswidrigkeiten ihre eigenen Rechte und Pflichten kennen und sich an die gesetzlichen Vorgaben halten. Die Behörden sind verpflichtet, Hinweisen auf Ordnungswidrigkeiten nachzugehen und gegebenenfalls entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Citizen Report Offense Violation Law Authority Complaint Evidence Penalty Investigation.

Braunbuch DDR - Nazis in der DDR
Braunbuch DDR - Nazis in der DDR

An allen Schaltstellen von Gesellschaft, Partei und Staat waren in der DDR ehemalige Nationalsozialisten vertreten. Der Autor Olaf Kappel kam ihnen bereits 1981 mit der Erstauflage dieses Buches auf die Spur. Staatssicherheitsminister Erich Mielke persönlich erklärte ihn daraufhin zum Staatsfeind und trachtete ihn durch eine Sondereinheit auszuschalten. Doch das Treiben ehemaliger Mitglieder der NSDAP in der DDR war damit keineswegs beendet. Bis zur Wende konnten sie weiter aufsteigen. Sie saßen im SED-Zentralkomitee, dem DDR-Ministerrat, der Volkskammer, den Schulen und Hochschulen, bei der Armee, der Polizei sowie in den Chefredaktionen der Zeitungen, beim Radio und Fernsehen und in der volkseigenen Wirtschaft. Einige dieser Ex-Nazis retteten Ämter und Einfluss 1989/90 durch Eintritt in die PDS und bis heute sind diese Leute im Ältestenrat der Partei “Die Linke” vertreten. Diese Zusammenstellung von über 1.000 Personen schließt eine Forschungslücke in der Aufarbeitung der SED-Diktatur und ist ein Dokument deutsch-deutscher Geschichte. Vorwort der 1. Auflage: Otto von Habsburg Vorwort der 2. Auflage: Günter Schabowski

Preis: 49.80 € | Versand*: 0.00 €
Geschichte der DDR
Geschichte der DDR

Jenseits der üblichen Horrorszenarien klärt Jörg Roesler auf über die Geschichte des kleineren deutschen Staates. Sie wird erstens erzählt als Geschichte der Herrschaft der SED. Im Mittelpunkt stehen dabei zwei Gruppierungen, vom Autor als Konservative bzw. Reformer charakterisiert. Dies ist gleichzeitig die Geschichte der Sicherung der Stabilität eines in seiner Existenz ökonomisch und politisch wiederholt gefährdeten Staates. Zweitens wird die Geschichte der DDR als Geschichte der sowjetisch-ostdeutschen Beziehungen erzählt. Es ist die Geschichte von Moskaus 'ungeliebtem Kind', einer durch das Scheitern der sowjetischen Deutschlandpolitik zustande gekommenen Minimallösung, eines schließlich lästig werdenden Vorpostens. Drittens wird die Geschichte der DDR erzählt als Geschichte der Beziehungen zur Bundesrepublik. Sie endet mit der Vereinnahmung des kleineren durch den größeren, sich als stabiler und potenter erweisenden deutschen Staates.

Preis: 12.00 € | Versand*: 0.00 €
Güterwagen der DDR
Güterwagen der DDR

Vom kleinen Schmalspurwagen bis zum vierachsigen Containertransportwagen reichte die Palette der Güterwagen auf den Gleisen der Deutschen Reichsbahn der DDR. Marc Dahlbeck stellt in diesem Band alle Güterwagen der DDR seit 1949 in Wort und Bild vor. Präzise erläutert er dabei die Entstehung und die Besonderheiten eines jeden Fahrzeugs von der Kennzeichnung bis hin zur Bauartbeschreibung. Zur Vervollständigung ist jeder Beschreibung eine Tabelle mit den technischen Daten des entsprechenden Güterwagens beigefügt. Das ideale Buch für Eisenbahnfreunde, die sich auch dafür interessieren, was hinter der Lok rollt.

Preis: 19.95 € | Versand*: 0.00 €
Der Neckar - Jan Bürger  Taschenbuch
Der Neckar - Jan Bürger Taschenbuch

Ein FLUSS DEN ES SICH ZU ERLESEN LOHNT. MARC REICHWEIN DIE WELT Kaum eine Region spielte für die literarische und wirtschaftliche Entwicklung Deutschlands eine so große Rolle wie das Neckartal zwischen dem Schwenninger Moos und Mannheim. Man denke nur an Hölderlin und Schiller Waiblinger und Mörike und Hauff aber auch an Hilde Domin oder Siegfried Unseld. Tübingen und Heidelberg Esslingen und Stuttgart Ludwigsburg und Marbach - Jan Bürgers Longseller der dem Flusslauf folgt und die wichtigsten Orte beschreibt fordert geradezu dazu auf selbst die Reise den Neckar entlang anzutreten. Und so ist dieses Buch vieles auf einmal: ein Reisebericht der sich zu einer kleinen schwäbischen Literaturgeschichte weitet; ein Spiegelkabinett in dem sich Gestern und Heute gegenseitig beleuchten; eine Industrie- und Mentalitätsgeschichte. Christian Gampert Deutschlandfunk

Preis: 18.00 € | Versand*: 0.00 €

Welche Rechte haben Bürger?

Bürger haben in einem demokratischen Staat verschiedene Rechte, die ihnen durch die Verfassung garantiert werden. Dazu gehören bei...

Bürger haben in einem demokratischen Staat verschiedene Rechte, die ihnen durch die Verfassung garantiert werden. Dazu gehören beispielsweise das Recht auf Meinungsfreiheit, Versammlungsfreiheit, Glaubensfreiheit und das Recht auf körperliche Unversehrtheit. Darüber hinaus haben Bürger das Recht auf Privatsphäre und Schutz vor Diskriminierung. Diese Rechte sollen sicherstellen, dass Bürger frei und gleichberechtigt in der Gesellschaft leben können.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was bedeutet "mündiger Bürger"?

Ein "mündiger Bürger" ist eine Person, die in der Lage ist, ihre Rechte und Pflichten als Mitglied einer Gesellschaft zu verstehen...

Ein "mündiger Bürger" ist eine Person, die in der Lage ist, ihre Rechte und Pflichten als Mitglied einer Gesellschaft zu verstehen und auszuüben. Ein mündiger Bürger ist informiert, engagiert und nimmt aktiv an demokratischen Prozessen teil. Er ist in der Lage, eigenständige Entscheidungen zu treffen und Verantwortung für sein Handeln zu übernehmen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Werden behinderte Bürger vernachlässigt?

Es ist bedauerlich, dass in einigen Fällen behinderte Bürger vernachlässigt werden. Obwohl es Gesetze und Richtlinien gibt, die de...

Es ist bedauerlich, dass in einigen Fällen behinderte Bürger vernachlässigt werden. Obwohl es Gesetze und Richtlinien gibt, die den Schutz und die Unterstützung von Menschen mit Behinderungen gewährleisten sollen, gibt es immer noch Herausforderungen bei der Umsetzung und Einhaltung dieser Vorschriften. Es ist wichtig, dass die Gesellschaft weiterhin daran arbeitet, Barrieren abzubauen und inklusive Maßnahmen zu fördern, um sicherzustellen, dass behinderte Bürger gleichberechtigt behandelt und unterstützt werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wählen die Bürger die Landparlamente?

Ja, in den meisten Ländern wählen die Bürger die Landparlamente. Die genauen Wahlverfahren können jedoch von Land zu Land untersch...

Ja, in den meisten Ländern wählen die Bürger die Landparlamente. Die genauen Wahlverfahren können jedoch von Land zu Land unterschiedlich sein. In einigen Ländern werden die Abgeordneten direkt gewählt, während in anderen Ländern eine Mischung aus Direktwahl und Verhältniswahl angewendet wird.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Der Neckar - Jan Bürger  Gebunden
Der Neckar - Jan Bürger Gebunden

An den Ufern des Neckars zwischen dem Schwenninger Moos und Mannheim hat sich seit dem Mittelalter eine einzigartige Kulturlandschaft gebildet die besonders im 19. und 20. Jahrhundert europäische Bedeutung gewann.Kaum eine Region hat für die intellektuelle Entwicklung Deutschlands eine vergleichbare Rolle gespielt man denke nur an Hölderlin und Schiller Waiblinger und Mörike Kerner und Uhland aber auch an Berthold Auerbach Hilde Domin Hermann Lenz und Siegfried Unseld. Tübingen und Heidelberg Esslingen und Stuttgart Ludwigsburg und Marbach - Jan Bürgers anschaulich kenntnisreich und farbig erzähltes Buch über die historisch-kulturellen Dimensionen des Neckartals das dem Flusslauf folgt und die zentralen Orte beschreibt fordert geradezu dazu auf selbst die Reise den Neckar entlang anzutreten.

Preis: 19.95 € | Versand*: 0.00 €
Fußball in der DDR
Fußball in der DDR

Fast jeder Fußball-Fan kennt das Sparwassertor von 1974 beim WM-Spiel in Hamburg wir (BRD) gegen uns (DDR). Aber dass der erste Zonenmeister die SG Planitz war und der Verein mit den meisten Oberligaspielen die BSG Wismut Aue, dass im Leipziger Zentralstadion bisweilen 100.000 DDR-Bürger ihre Mannschaften anfeuerten, ist schon vom Staub des Vergessens bedeckt. Dieses Buch holt die Geschichte des DDR-Fußballs und die Fußballkultur im Osten zurück ins Licht und beweist: Auch in der DDR war der Ball rund und ein Spiel dauerte fast immer neunzig Minuten.

Preis: 13.99 € | Versand*: 0.00 €
Moderne Architektur der DDR
Moderne Architektur der DDR

Das Forschungsprojekt der Wüstenrot Stiftung zur modernen Architektur der DDR zieht eine erste Zwischenbilanz zum baulichen Erbe der DDR. Es beleuchtet den Umgang damit und die denkmalpflegerischen Herausforderungen. Im Rahmen des Forschungsprojekts wurde ein großes Spektrum an Bauaufgaben untersucht. Ziel war es einen größeren, exemplarischen Überblick über das Bauerbe dieser Epoche zu schaffen. Die Publikation versammelt 15 Fachautoren, die sich mit der Architektur der DDR in ihren Beiträgen aus der Perspektive der Architektur- und Bautechnikgeschichte, der Denkmalpflege und der Ingenieurwissenschaften auseinandersetzen. Hierbei werden Eigenarten und Werte der DDR-Architektur thematisiert, der bisherige Umgang resümiert und Perspektiven für die Denkmalpflege aufgezeigt. Die Durchführung des Forschungsprojekts sowie Konzept und Redaktion der Publikation oblagen Dr. Roman Hillmann. Im Rahmen ihres Denkmalprogramms setzt die Wüstenrot Stiftung wertvolle Denkmale instand und gibt ihnen damit eine Zukunft. Ergänzt wird das Programm durch die systematische Suche nach neuen denkmalpflegerisch relevanten Erkenntnissen sowie deren Dokumentation und Veröffentlichung.

Preis: 28.00 € | Versand*: 0.00 €
Frauen in der DDR
Frauen in der DDR

Wie lebten Frauen in der DDR? Im Rückblick erscheinen sie oft wie »siebenarmige Göttinnen«, die es offenbar spielend schafften, Berufstätigkeit, Mutterschaft und Emanzipation unter einen Hut zu bringen und bei alldem fröhlich durchs Leben zu gehen. Ihnen standen viele Wege offen, da, so die offizielle Lesart, der Staat vorbildlich für »seine Frauen« sorgte. Frauen in der DDR waren aber zugleich zwischen all ihren Rollen zerrissen – wie die Heldinnen aus den Erzählungen von Brigitte Reimann oder Maxie Wander, die sich gegen die ihnen gesetzten Grenzen auflehnten, und oftmals scheiterten. Anna Kaminsky wagt einen Gesamtblick auf die Situation von Frauen in der DDR, der das politische Leben genauso einschließt wie das berufliche und das private. Fotografien von Barbara Köppe, Uwe Gerig, Klaus Mehner und Harald Schmitt sowie biografische Porträts werfen Schlaglichter auf die Vielfalt weiblicher Lebensentwürfe. 3., erweiterte Auflage mit einem zusätzlichen Kapitel: Und die Schwestern im Westen? Frauen in der Bundesrepublik

Preis: 25.00 € | Versand*: 0.00 €

Wie viel Bürger in Deutschland?

"Wie viel Bürger in Deutschland?" ist eine Frage, die sich auf die Einwohnerzahl Deutschlands bezieht. Aktuell leben in Deutschlan...

"Wie viel Bürger in Deutschland?" ist eine Frage, die sich auf die Einwohnerzahl Deutschlands bezieht. Aktuell leben in Deutschland etwa 83 Millionen Menschen. Die genaue Anzahl der Bürger kann sich jedoch aufgrund von Geburten, Todesfällen, Ein- und Auswanderung ständig ändern. Die Bevölkerungszahl wird regelmäßig durch das Statistische Bundesamt aktualisiert. Es ist wichtig, die Einwohnerzahl im Blick zu behalten, da sie Auswirkungen auf verschiedene gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekte haben kann.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Bevölkerung Einwohner Statistik Zensus Bundesland Städte Wachstum Demografie Einwohnerzahl Zählung.

Wer ist Bürger einer Gemeinde?

Bürger einer Gemeinde sind in der Regel alle Personen, die in dem entsprechenden Gebiet leben und dort ihren Hauptwohnsitz haben....

Bürger einer Gemeinde sind in der Regel alle Personen, die in dem entsprechenden Gebiet leben und dort ihren Hauptwohnsitz haben. Sie sind Teil der Gemeinschaft und haben bestimmte Rechte und Pflichten gegenüber der Gemeindeverwaltung. Dazu gehören beispielsweise das Wahlrecht bei Kommunalwahlen, die Teilnahme an Bürgerversammlungen und die Zahlung von kommunalen Steuern und Abgaben. Bürger einer Gemeinde können auch von den Dienstleistungen und Infrastrukturmaßnahmen der Gemeinde profitieren, wie zum Beispiel von Schulen, Kindergärten, Straßenbau oder Müllabfuhr. Insgesamt sind Bürger einer Gemeinde also die Einwohner, die aktiv am Gemeindeleben teilnehmen und sich für das Wohl der Gemeinschaft engagieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Steuerzahler Melder Wähler Anwohner Mitbürger Gemeindemitglied Daseinsvater Gemeindeschaft Gemeindefreund

Woher kommt der Begriff Bürger?

Der Begriff "Bürger" stammt aus dem lateinischen Wort "burgus", was so viel wie "befestigter Ort" bedeutet. Im Mittelalter bezeich...

Der Begriff "Bürger" stammt aus dem lateinischen Wort "burgus", was so viel wie "befestigter Ort" bedeutet. Im Mittelalter bezeichnete er die Bewohner einer Stadt oder einer Festung, die bestimmte Rechte und Pflichten hatten. Im Laufe der Zeit entwickelte sich der Begriff weiter und steht heute für eine Person, die die Staatsbürgerschaft eines Landes besitzt und somit politische Rechte und Pflichten hat. Die Idee des Bürgertums als politische Gemeinschaft mit Rechten und Pflichten für alle Mitglieder geht auf die Antike zurück und wurde in der Neuzeit weiterentwickelt. Heute bezeichnet der Begriff "Bürger" also eine Person, die in einem bestimmten Staat lebt und dessen Rechte und Pflichten wahrnimmt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Gleichheit Freiheit Rechte Pflichten Teilhabe Engagement Verantwortung Solidarität Identität

Was dürfen EU Bürger wählen?

EU-Bürger dürfen bei Europawahlen ihre Vertreter im Europäischen Parlament wählen. Sie haben auch das Recht, bei Kommunal- und Reg...

EU-Bürger dürfen bei Europawahlen ihre Vertreter im Europäischen Parlament wählen. Sie haben auch das Recht, bei Kommunal- und Regionalwahlen in ihrem Wohnsitzland abzustimmen. In einigen EU-Ländern können sie auch an nationalen Wahlen teilnehmen, wenn sie die Staatsbürgerschaft des Landes besitzen. Darüber hinaus haben EU-Bürger das Recht, bei Volksabstimmungen in ihrem Wohnsitzland mitzustimmen, sofern sie die Voraussetzungen erfüllen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die genauen Wahlrechte je nach Land variieren können.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Wahlrecht Europaweit Politische Entscheidungen Referenden Direktdemokratie Volksabstimmungen Parteienwahl Kandidaten Wahlsysteme Stimmrecht

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.