Domain musik-der-ddr.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt musik-der-ddr.de um. Sind Sie am Kauf der Domain musik-der-ddr.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Verfassungsschutz:

Musik-Konzepte / Sonderband / Musik Der Ddr?  Kartoniert (TB)
Musik-Konzepte / Sonderband / Musik Der Ddr? Kartoniert (TB)

Dass Musik immer Teil der Gesellschaft ist in der sie entsteht ist eine musiksoziologische Trivialität. So leicht die gesellschaftliche Bedingtheit von Musik einzusehen ist so schwierig ist es allerdings das Verhältnis von Musik und Gesellschaft genauer zu bestimmen vor allem dann wenn eine Gesellschaft wie im Falle der DDR unter den totalitären Bedingungen einer Diktatur in relativer Unfreiheit zu existieren genötigt ist.Dass sich im wirklichen Leben richtig und falsch in den allermeisten Fällen nicht wie schwarz und weiß gegenüberstehen darf als eine nicht zu bestreitende Erfahrungstatsache gelten die auch die Musikgeschichtsschreibung vor nicht unerhebliche Probleme stellt. Abgesehen von der zeitlich zunehmenden Unschärfe des Erinnerns die mehr als 30 Jahre nach dem Mauerfall dafür sorgt die historische Komplexität immer weiter zu reduzieren um dadurch die Mythenbildung zu befördern gilt es die musikalischen Werke in ihrer jeweiligen Individualität möglichst vorurteilsfrei anzunehmen und in ihrem ästhetischen Eigensinn zu analysieren um sie in ihrem Verhältnis zu Staat und Gesellschaft kritisch zu befragen.Mit Beiträgen von Stefan Drees Ute Henseler Ellen Hünigen Mathias Lehmann Burkhard Meischein Harriet Oelers Jens Schubbe Sebastian Stier Katrin Stöck und Wolfgang Thiel.

Preis: 38.00 € | Versand*: 0.00 €
Elektroakustische Musik In Der Ddr - Harriet Oelers  Kartoniert (TB)
Elektroakustische Musik In Der Ddr - Harriet Oelers Kartoniert (TB)

Elektroakustische Musik hat auch vor der DDR nicht Halt gemacht: Es wurden westliche Werke rezipiert und auch wenn es erst ab Mitte der 80er Jahre geeignete Studios in der DDR gab haben einige Komponisten kreative Möglichkeiten gefunden sich mit elektroakustischer Klangerzeugung und -bearbeitung zu beschäftigen. Im vorliegenden Band werden die treibenden Akteure und Institutionen zu denen neben Studios auch Festivals und Ensembles gehörten beleuchtet. Es wird zudem der Frage nachgegangen wie die elektroakustischen Kompositionsmittel in den Werken die in der DDR entstanden sind eingesetzt wurden und ob es hier einen Zusammenhang mit den ästhetischen Vorgaben der DDR-Kulturpolitik gab. Anhand von zeitgenössischen Rezensionen elektroakustischer Werke und Aufführungen wird dargestellt wie sich ein Wandel in der DDR-Kulturpolitik insbesondere in der Beurteilung vom Verhältnis des ausübenden Musikers zur Technik von inhuman zu fortschrittlich vollzieht.

Preis: 55.00 € | Versand*: 0.00 €
Braunbuch DDR - Nazis in der DDR
Braunbuch DDR - Nazis in der DDR

An allen Schaltstellen von Gesellschaft, Partei und Staat waren in der DDR ehemalige Nationalsozialisten vertreten. Der Autor Olaf Kappel kam ihnen bereits 1981 mit der Erstauflage dieses Buches auf die Spur. Staatssicherheitsminister Erich Mielke persönlich erklärte ihn daraufhin zum Staatsfeind und trachtete ihn durch eine Sondereinheit auszuschalten. Doch das Treiben ehemaliger Mitglieder der NSDAP in der DDR war damit keineswegs beendet. Bis zur Wende konnten sie weiter aufsteigen. Sie saßen im SED-Zentralkomitee, dem DDR-Ministerrat, der Volkskammer, den Schulen und Hochschulen, bei der Armee, der Polizei sowie in den Chefredaktionen der Zeitungen, beim Radio und Fernsehen und in der volkseigenen Wirtschaft. Einige dieser Ex-Nazis retteten Ämter und Einfluss 1989/90 durch Eintritt in die PDS und bis heute sind diese Leute im Ältestenrat der Partei “Die Linke” vertreten. Diese Zusammenstellung von über 1.000 Personen schließt eine Forschungslücke in der Aufarbeitung der SED-Diktatur und ist ein Dokument deutsch-deutscher Geschichte. Vorwort der 1. Auflage: Otto von Habsburg Vorwort der 2. Auflage: Günter Schabowski

Preis: 49.80 € | Versand*: 0.00 €
Geschichte der DDR
Geschichte der DDR

Jenseits der üblichen Horrorszenarien klärt Jörg Roesler auf über die Geschichte des kleineren deutschen Staates. Sie wird erstens erzählt als Geschichte der Herrschaft der SED. Im Mittelpunkt stehen dabei zwei Gruppierungen, vom Autor als Konservative bzw. Reformer charakterisiert. Dies ist gleichzeitig die Geschichte der Sicherung der Stabilität eines in seiner Existenz ökonomisch und politisch wiederholt gefährdeten Staates. Zweitens wird die Geschichte der DDR als Geschichte der sowjetisch-ostdeutschen Beziehungen erzählt. Es ist die Geschichte von Moskaus 'ungeliebtem Kind', einer durch das Scheitern der sowjetischen Deutschlandpolitik zustande gekommenen Minimallösung, eines schließlich lästig werdenden Vorpostens. Drittens wird die Geschichte der DDR erzählt als Geschichte der Beziehungen zur Bundesrepublik. Sie endet mit der Vereinnahmung des kleineren durch den größeren, sich als stabiler und potenter erweisenden deutschen Staates.

Preis: 12.00 € | Versand*: 0.00 €

Ist der Verfassungsschutz "woke"?

Der Verfassungsschutz ist eine staatliche Behörde, die für die Überwachung extremistischer Aktivitäten zuständig ist. Der Begriff...

Der Verfassungsschutz ist eine staatliche Behörde, die für die Überwachung extremistischer Aktivitäten zuständig ist. Der Begriff "woke" bezieht sich auf eine soziale Bewegung, die auf soziale Gerechtigkeit und Gleichberechtigung abzielt. Es ist unwahrscheinlich, dass der Verfassungsschutz als staatliche Behörde als "woke" angesehen wird, da seine Hauptaufgabe darin besteht, extremistische Aktivitäten zu bekämpfen und die Sicherheit des Staates zu gewährleisten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist der Verfassungsschutz?

Der Verfassungsschutz ist eine Behörde, die in Deutschland für den Schutz der freiheitlich-demokratischen Grundordnung zuständig i...

Der Verfassungsschutz ist eine Behörde, die in Deutschland für den Schutz der freiheitlich-demokratischen Grundordnung zuständig ist. Sie sammelt Informationen über extremistische Bestrebungen und Aktivitäten, um diese zu analysieren und gegebenenfalls Maßnahmen zur Abwehr zu ergreifen. Der Verfassungsschutz arbeitet eng mit anderen Sicherheitsbehörden zusammen und hat eine wichtige Rolle im Kampf gegen Terrorismus und Extremismus.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was prüft der Verfassungsschutz?

Der Verfassungsschutz prüft potenzielle Bedrohungen für die freiheitlich-demokratische Grundordnung in Deutschland. Dazu gehören e...

Der Verfassungsschutz prüft potenzielle Bedrohungen für die freiheitlich-demokratische Grundordnung in Deutschland. Dazu gehören extremistische Bestrebungen, Terrorismus, Spionage und andere Aktivitäten, die die Verfassung gefährden könnten. Der Verfassungsschutz beobachtet und analysiert extremistische Gruppierungen, sowohl auf der politischen als auch auf der religiösen Ebene. Er sammelt Informationen über potenzielle Gefahren und arbeitet eng mit anderen Sicherheitsbehörden zusammen, um die Sicherheit des Landes zu gewährleisten. Letztendlich dient der Verfassungsschutz dem Schutz der demokratischen Werte und der Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger in Deutschland.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Extremism Terrorism Surveillance Subversion Espionage Radicalization Sabotage Infiltration Propaganda Threats

Was speichert der Verfassungsschutz?

Der Verfassungsschutz speichert Informationen über extremistische Bestrebungen, Aktivitäten und Organisationen, die gegen die frei...

Der Verfassungsschutz speichert Informationen über extremistische Bestrebungen, Aktivitäten und Organisationen, die gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung gerichtet sind. Dazu gehören beispielsweise rechtsextreme, linksextreme und islamistische Gruppierungen. Der Verfassungsschutz sammelt auch Daten über Personen, die in extremistischen Kreisen aktiv sind oder Verbindungen zu solchen Gruppierungen haben. Diese Informationen dienen dazu, mögliche Gefahren für die Sicherheit des Staates frühzeitig zu erkennen und zu bekämpfen. Der Verfassungsschutz arbeitet dabei eng mit anderen Sicherheitsbehörden zusammen und unterliegt strengen gesetzlichen Regelungen zum Schutz der Privatsphäre und der Grundrechte der Bürger.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Information Überwachung Extremismus Terrorismus Spionage Kommunikation V-Leute Daten Sicherheit Analyse.

Güterwagen der DDR
Güterwagen der DDR

Vom kleinen Schmalspurwagen bis zum vierachsigen Containertransportwagen reichte die Palette der Güterwagen auf den Gleisen der Deutschen Reichsbahn der DDR. Marc Dahlbeck stellt in diesem Band alle Güterwagen der DDR seit 1949 in Wort und Bild vor. Präzise erläutert er dabei die Entstehung und die Besonderheiten eines jeden Fahrzeugs von der Kennzeichnung bis hin zur Bauartbeschreibung. Zur Vervollständigung ist jeder Beschreibung eine Tabelle mit den technischen Daten des entsprechenden Güterwagens beigefügt. Das ideale Buch für Eisenbahnfreunde, die sich auch dafür interessieren, was hinter der Lok rollt.

Preis: 19.95 € | Versand*: 0.00 €
Verfassungsschutz (Steinke, Ronen)
Verfassungsschutz (Steinke, Ronen)

Verfassungsschutz , Wie der Geheimdienst Politik macht | Enthält den Fall Hans-Georg Maaßen , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20230629, Produktform: Leinen, Autoren: Steinke, Ronen, Seitenzahl/Blattzahl: 224, Themenüberschrift: POLITICAL SCIENCE / Privacy & Surveillance (see also SOCIAL SCIENCE / Privacy & Surveillance), Keyword: AfD; Auslandsgeheimdienst; BND; Bundesnachrichtendienst; Bundestrojaner; Desinformation; Extremismus; Fake News; Gefahr von links; Gefahr von rechts; Geheimdienst; Geheimdienstkontrolle; Hans-Georg Maaßen; Inlandsgeheimdienst; Islamismus; Klimaaktivisten; Klimabewegung; Klimaextremismus; NSU; Nachrichtendienst; Online-Durchsuchung; Spion; Spionage; Terrorismus; Terroristen; V-Leute; Verfassungsfeind; Verfassungsschutz; Verschwörungstheorien; Whistleblower; undercover; verdeckter Ermittler; Überwachung; Überwachungsstaat, Fachschema: Ethik / Sozialethik~Sozialethik~Rechtsextremismus~Politik / Politikwissenschaft~Politikwissenschaft~Politologie, Fachkategorie: Ethische Themen und Debatten~Faschismus und Nationalsozialismus~Politische Strukturen und Prozesse~Politische Kontrolle, Propaganda und Freiheitsrechte, Region: Deutschland, Sprache: Deutsch, Zeitraum: Zweite Hälfte 20. Jahrhundert (1950 bis 1999 n. Chr.)~erste Hälfte 21. Jahrhundert (2000 bis 2050 n. Chr.), Fachkategorie: Control, privacy and safety in society, Text Sprache: ger, Verlag: Berlin Verlag, Verlag: Berlin Verlag, Länge: 205, Breite: 131, Höhe: 27, Gewicht: 350, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Kennzeichnung von Titeln mit einer Relevanz > 30, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 2881029

Preis: 24.00 € | Versand*: 0 €
Verfassungsschutz  Kartoniert (TB)
Verfassungsschutz Kartoniert (TB)

Der Band diskutiert die Tätigkeit der Verfassungsschutzbehörden im Spannungsverhältnis zwischen administrativer Leistungsfähigkeit und demokratischer Kontrolle. Das Verhältnis zwischen beiden Anforderungen hat zwar von Beginn an in der Sicherheitspolitik für Konflikte zwischen Befürwortern und Gegnern des Verfassungsschutzes gesorgt. Aber gerade infolge hochgradig sicherheitsrelevanter Ereignisse (wie insb. 9/11 NSU) steht der Verfassungsschutz in einem besonderen Maß im Kreuzfeuer der Kritik. Das vorliegende Werk gibt einen Überblick sowohl über die allgemeinen Strukturen und Prozesse des Verfassungsschutzes als auch über aktuelle Fragen zur Effektivität und Transparenz der Verfassungsschutzämter. Dabei werden in ausgewogener Weise verschiedene Reformperspektiven präsentiert und diskutiert.

Preis: 44.99 € | Versand*: 0.00 €
Verena Becker Und Der Verfassungsschutz - Wolfgang Kraushaar  Kartoniert (TB)
Verena Becker Und Der Verfassungsschutz - Wolfgang Kraushaar Kartoniert (TB)

Aus dem Mordfall Buback ist ein Justizfall Becker geworden der mehr und mehr die Züge einer Geheimdienstaffäre angenommen hat. Die RAF-Frau die verdächtigt wird an der Ermordung des obersten Staatsanwalts der Republik beteiligt gewesen zu sein soll für den Verfassungsschutz gearbeitet haben. Das klingt eher nach dem Plot für einen Politthriller als einem ungeklärten terroristischen Verbrechen. Sollte ein Geheimdienst dem die Aufgabe obliegt die Verfassung zu schützen tatsächlich eine Frau in ihren Diensten geführt haben die von dem Karlsruher Mordkomplott entweder informiert oder gar an ihm beteiligt gewesen ist? Die Entstehung derartiger Fantasiekonstrukte kann nur verhindert werden wenn der Aufklärung eine Ernst zu nehmende Chance geboten wird. Wolfgang Kraushaar hat die Beziehungen bundesdeutscher Geheimdienste zum Terrorismus genau rekonstruiert und untersucht die Frage seit wann und in welchem Zusammenhang Verena Becker mit dem Verfassungsschutz kooperiert haben könnte.

Preis: 16.00 € | Versand*: 0.00 €

Was schützt der Verfassungsschutz?

Der Verfassungsschutz schützt die freiheitlich-demokratische Grundordnung in Deutschland. Er überwacht extremistische Bestrebungen...

Der Verfassungsschutz schützt die freiheitlich-demokratische Grundordnung in Deutschland. Er überwacht extremistische Bestrebungen und Aktivitäten, die gegen die Verfassung gerichtet sind. Zudem sammelt er Informationen über extremistische Gruppierungen und Personen, um potenzielle Gefahren frühzeitig zu erkennen und zu bekämpfen. Der Verfassungsschutz trägt somit dazu bei, die Sicherheit und Stabilität des Staates zu gewährleisten und extremistische Bedrohungen einzudämmen. Er arbeitet eng mit anderen Sicherheitsbehörden zusammen, um ein umfassendes Bild der Sicherheitslage zu erhalten und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Terrorism Extremism Spionage Verfassung Demokratie Sicherheit Rechtsextremismus Überwachung Gefahrenabwehr Verfassungstreue

Ist der Verfassungsschutz gefährlich?

Der Verfassungsschutz an sich ist keine Gefahr, sondern eine Institution, die in Deutschland für den Schutz der Verfassung zuständ...

Der Verfassungsschutz an sich ist keine Gefahr, sondern eine Institution, die in Deutschland für den Schutz der Verfassung zuständig ist. Allerdings gibt es immer wieder Kritik an einzelnen Vorfällen oder Fehlern im Umgang mit extremistischen Gruppierungen, die Zweifel an der Effektivität und Neutralität des Verfassungsschutzes aufkommen lassen. Es ist wichtig, dass der Verfassungsschutz transparent und kontrollierbar arbeitet, um mögliche Gefahren abzuwenden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was überprüft der Verfassungsschutz?

Der Verfassungsschutz überprüft potenzielle Bedrohungen für die demokratische Grundordnung in Deutschland. Dazu gehören extremisti...

Der Verfassungsschutz überprüft potenzielle Bedrohungen für die demokratische Grundordnung in Deutschland. Dazu gehören extremistische Organisationen, terroristische Aktivitäten, Spionage und andere sicherheitsrelevante Aktivitäten. Der Verfassungsschutz sammelt Informationen, analysiert diese und leitet gegebenenfalls Maßnahmen ein, um die Sicherheit des Landes zu gewährleisten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Überwacht der Verfassungsschutz seine Mitarbeiter?

Ja, der Verfassungsschutz überwacht seine Mitarbeiter, um sicherzustellen, dass sie ihre Aufgaben im Einklang mit den gesetzlichen...

Ja, der Verfassungsschutz überwacht seine Mitarbeiter, um sicherzustellen, dass sie ihre Aufgaben im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen und den Grundsätzen des Verfassungsschutzes erfüllen. Diese Überwachung kann verschiedene Formen annehmen, wie beispielsweise die Überprüfung der Kommunikation oder die Überwachung des Zugriffs auf bestimmte Informationen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Der Verfassungsschutz - Thomas Grumke  Rudolf van Hüllen  Kartoniert (TB)
Der Verfassungsschutz - Thomas Grumke Rudolf van Hüllen Kartoniert (TB)

Wie kann ein zukunftsfähiger Verfassungsschutz aussehen? Welche zum Teil längerfristigen Fehlentwicklungen müssen behoben werden? Kritik an den Verfassungsschutzbehörden gehört mindestens seit der Entdeckung des NSU-Rechtsterrorismus zum guten Ton öffentlicher Empörung. Weniger bekannt ist aber wie diese Institutionen aufgebaut sind wie sie in der Realität funktionieren und was sie tatsächlich leisten können. Die Autoren schließen diese Wissenslücke formulieren Verbesserungsbedarf und entwickeln Perspektiven zwischen den nicht selten zu hörenden Forderungen Abschaffen und Weiter so.

Preis: 26.90 € | Versand*: 0.00 €
Fußball in der DDR
Fußball in der DDR

Fast jeder Fußball-Fan kennt das Sparwassertor von 1974 beim WM-Spiel in Hamburg wir (BRD) gegen uns (DDR). Aber dass der erste Zonenmeister die SG Planitz war und der Verein mit den meisten Oberligaspielen die BSG Wismut Aue, dass im Leipziger Zentralstadion bisweilen 100.000 DDR-Bürger ihre Mannschaften anfeuerten, ist schon vom Staub des Vergessens bedeckt. Dieses Buch holt die Geschichte des DDR-Fußballs und die Fußballkultur im Osten zurück ins Licht und beweist: Auch in der DDR war der Ball rund und ein Spiel dauerte fast immer neunzig Minuten.

Preis: 13.99 € | Versand*: 0.00 €
Moderne Architektur der DDR
Moderne Architektur der DDR

Das Forschungsprojekt der Wüstenrot Stiftung zur modernen Architektur der DDR zieht eine erste Zwischenbilanz zum baulichen Erbe der DDR. Es beleuchtet den Umgang damit und die denkmalpflegerischen Herausforderungen. Im Rahmen des Forschungsprojekts wurde ein großes Spektrum an Bauaufgaben untersucht. Ziel war es einen größeren, exemplarischen Überblick über das Bauerbe dieser Epoche zu schaffen. Die Publikation versammelt 15 Fachautoren, die sich mit der Architektur der DDR in ihren Beiträgen aus der Perspektive der Architektur- und Bautechnikgeschichte, der Denkmalpflege und der Ingenieurwissenschaften auseinandersetzen. Hierbei werden Eigenarten und Werte der DDR-Architektur thematisiert, der bisherige Umgang resümiert und Perspektiven für die Denkmalpflege aufgezeigt. Die Durchführung des Forschungsprojekts sowie Konzept und Redaktion der Publikation oblagen Dr. Roman Hillmann. Im Rahmen ihres Denkmalprogramms setzt die Wüstenrot Stiftung wertvolle Denkmale instand und gibt ihnen damit eine Zukunft. Ergänzt wird das Programm durch die systematische Suche nach neuen denkmalpflegerisch relevanten Erkenntnissen sowie deren Dokumentation und Veröffentlichung.

Preis: 28.00 € | Versand*: 0.00 €
Frauen in der DDR
Frauen in der DDR

Wie lebten Frauen in der DDR? Im Rückblick erscheinen sie oft wie »siebenarmige Göttinnen«, die es offenbar spielend schafften, Berufstätigkeit, Mutterschaft und Emanzipation unter einen Hut zu bringen und bei alldem fröhlich durchs Leben zu gehen. Ihnen standen viele Wege offen, da, so die offizielle Lesart, der Staat vorbildlich für »seine Frauen« sorgte. Frauen in der DDR waren aber zugleich zwischen all ihren Rollen zerrissen – wie die Heldinnen aus den Erzählungen von Brigitte Reimann oder Maxie Wander, die sich gegen die ihnen gesetzten Grenzen auflehnten, und oftmals scheiterten. Anna Kaminsky wagt einen Gesamtblick auf die Situation von Frauen in der DDR, der das politische Leben genauso einschließt wie das berufliche und das private. Fotografien von Barbara Köppe, Uwe Gerig, Klaus Mehner und Harald Schmitt sowie biografische Porträts werfen Schlaglichter auf die Vielfalt weiblicher Lebensentwürfe. 3., erweiterte Auflage mit einem zusätzlichen Kapitel: Und die Schwestern im Westen? Frauen in der Bundesrepublik

Preis: 25.00 € | Versand*: 0.00 €

Wie kommt man zum Verfassungsschutz?

Um beim Verfassungsschutz zu arbeiten, benötigt man in der Regel eine abgeschlossene Ausbildung oder ein abgeschlossenes Studium,...

Um beim Verfassungsschutz zu arbeiten, benötigt man in der Regel eine abgeschlossene Ausbildung oder ein abgeschlossenes Studium, vorzugsweise im Bereich der Rechtswissenschaften, Politikwissenschaften oder einer verwandten Disziplin. Zudem sind oft Kenntnisse im Bereich der Sicherheitspolitik und des Verfassungsrechts von Vorteil. Es ist wichtig, sich über die aktuellen Stellenausschreibungen des Verfassungsschutzes zu informieren und sich entsprechend zu bewerben. Eine gründliche Vorbereitung auf Auswahlverfahren und Einstellungstests ist ebenfalls empfehlenswert, da diese oft Teil des Bewerbungsprozesses sind. Es kann auch hilfreich sein, bereits Erfahrungen im Bereich der Sicherheits- oder Geheimdienstarbeit gesammelt zu haben, um die Chancen auf eine Anstellung beim Verfassungsschutz zu erhöhen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Bewerbung Einstellung Ausbildung Prüfung Sicherheitsüberprüfung Laufbahn Karriere Voraussetzungen Aufgaben Geheimdienst

Ist der Verfassungsschutz ein Geheimdienst?

Ist der Verfassungsschutz ein Geheimdienst? Der Verfassungsschutz ist eine Behörde, die in Deutschland für die Überwachung extremi...

Ist der Verfassungsschutz ein Geheimdienst? Der Verfassungsschutz ist eine Behörde, die in Deutschland für die Überwachung extremistischer Bestrebungen zuständig ist. Im Gegensatz zu klassischen Geheimdiensten wie dem Bundesnachrichtendienst (BND) oder dem Militärischen Abschirmdienst (MAD) ist der Verfassungsschutz jedoch nicht primär für die Auslandsaufklärung oder Spionageabwehr zuständig. Stattdessen konzentriert sich der Verfassungsschutz auf die Beobachtung und Bekämpfung von extremistischen Gruppierungen und Aktivitäten im Inland. Dennoch werden dem Verfassungsschutz auch geheimdienstliche Befugnisse zugesprochen, was zu Diskussionen über die Einordnung als Geheimdienst führt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Verfassungsschutz Geheimdienst Überwachung Sicherheit Terrorismus Spionage Kontrolle Politik Gesetz Aufklärung

Welche Daten speichert der Verfassungsschutz?

Der Verfassungsschutz speichert Daten über extremistische und verfassungsfeindliche Bestrebungen in Deutschland. Dazu gehören Info...

Der Verfassungsschutz speichert Daten über extremistische und verfassungsfeindliche Bestrebungen in Deutschland. Dazu gehören Informationen über extremistische Gruppierungen, Einzelpersonen und deren Aktivitäten. Auch Kommunikationsdaten wie Telefonate, E-Mails und Internetnutzung können gespeichert werden. Darüber hinaus werden auch Informationen über potenzielle Bedrohungen für die demokratische Grundordnung und die Sicherheit des Staates gesammelt und ausgewertet. Die Speicherung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt unter strengen rechtlichen Vorgaben und Kontrollmechanismen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Überwachung Sicherheit Extremismus Terrorismus Spionage Kommunikation Personen Organisationen Gefahren Ermittlungen

Wer wird vom Verfassungsschutz beobachtet?

Der Verfassungsschutz beobachtet Personen oder Gruppen, die extremistische oder verfassungsfeindliche Bestrebungen verfolgen. Dazu...

Der Verfassungsschutz beobachtet Personen oder Gruppen, die extremistische oder verfassungsfeindliche Bestrebungen verfolgen. Dazu gehören beispielsweise rechtsextreme, linksextreme oder islamistische Organisationen. Auch Personen, die als Gefährder eingestuft werden oder Verbindungen zu terroristischen Vereinigungen haben, können vom Verfassungsschutz beobachtet werden. Die Beobachtung dient dazu, mögliche Gefahren für die freiheitlich-demokratische Grundordnung frühzeitig zu erkennen und zu bekämpfen. Es handelt sich dabei um eine geheimdienstliche Maßnahme, die unter strengen rechtlichen Vorgaben durchgeführt wird.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Extremisten Parteien Gruppierungen Organisationen Personen Radikale Bewegungen Vereine Netzwerke Aktivisten

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.