Angebote zu "Berlin" (142 Treffer)

Kategorien

Shops

Große Brüder werfen lange Schatten
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Frühjahr 1970. Der Ministerpräsident der DDR, Willi Stoph, empfängt in Erfurt Bundeskanzler Willy Brandt, und die RAF befreit in West-Berlin Andreas Baader aus der Haft. An der erweiterten Oberschule einer DDR-Kleinstadt diskutieren die Schüler derweil gelangweilt die Schlagzeilen des Neuen Deutschlands, während sie sich nach Schulschluss für die Musik des Deutschen Soldatensenders begeistern.Thomas Mertin und sein Freund Maikel gehören zu ihnen. Als das Gerücht aufkommt, die englische Beatgruppe The Hollies werde demnächst im Osten gastieren, fassen sie den Entschluss, selbst eine Band zu gründen. An Interessierten ist kein Mangel, sogar Schulschwarm Frauke wird als Sängerin gewonnen. Doch in der sozialistischen DDR ist selbst Musik ein Politikum, der Staat will Zugeständnisse. Am Ende müssen die Freunde sich entscheiden, wie weit sie für ihren Traum gehen wollen.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Pfingsten in Babylon. Die Erfindung der Schere
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Peter Horst Neumann, Lyriker, Essayist und Literaturwissenschaftler. 1936 in Neisse in Oberschlesien geboren. Nach 1945 Schulbesuch in Aue/Erzgebirge (DDR). Studium der Musik in Leipzig. 1958 Flucht in den Westen. Studium der Philosophie, Literatur-, Musik- und Kunstwissenschaft in Berlin und Göttingen. Promotion.1968-2001 Lehrstühle für Neuere deutsche Literaturgeschichte an den Universitäten Fribourg (Schweiz), Gießen und Erlangen-Nürnberg. Gastvorträge in 12 Ländern.Bücher über Lessing, Jean Paul, Bertolt Brecht, Paul Celan und Günter Eich. Ca. 120 Essays und Abhandlungen zur Literatur- und Musikgeschichte vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Von 1984 bis 2002 Präsident der Eichendorff-Gesellschaft.Für seine Lyrik erhielt er 1996 den Eichendorff-, 1998 den Nikolaus-Lenau-Preis, 2001 den Kunstpreis Schlesien des Landes Niedersachsen. Er ist Direktor der Abteilung Literatur der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Lebt in Nürnberg.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
André Bauer
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

André Bauer ( 31. Januar 1968 in Görlitz) ist ein deutscher Musicaldarsteller und Theaterschauspieler. Noch während seiner zehnjährigen Sportfechtkarriere erhielt er 1986 sein ersten Engagement am Musiktheater Görlitz. Ein Jahr später begann er sein Gesangsstudium in Dresden an der Hochschule für Musik Carl-Maria von Weber. 1989 flüchtete er aus der DDR. 1990 absolvierte er eine private Musicalausbildung in Frankfurt am Main. Aufgrund seiner Tätigkeit als Sportfechter wurde er in Berlin bei dem Musical Der Glöckner von Notre Dame als Fightcoordinator eingesetzt. Ebenfalls arbeitete er in einer Inszenierung des Schauspiels Romeo und Julia in Neu-Ulm als Fechtchoreograph.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Pfingsten in Babylon. Die Erfindung der Schere
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Peter Horst Neumann, Lyriker, Essayist und Literaturwissenschaftler. 1936 in Neisse in Oberschlesien geboren. Nach 1945 Schulbesuch in Aue/Erzgebirge (DDR). Studium der Musik in Leipzig. 1958 Flucht in den Westen. Studium der Philosophie, Literatur-, Musik- und Kunstwissenschaft in Berlin und Göttingen. Promotion.1968-2001 Lehrstühle für Neuere deutsche Literaturgeschichte an den Universitäten Fribourg (Schweiz), Gießen und Erlangen-Nürnberg. Gastvorträge in 12 Ländern.Bücher über Lessing, Jean Paul, Bertolt Brecht, Paul Celan und Günter Eich. Ca. 120 Essays und Abhandlungen zur Literatur- und Musikgeschichte vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Von 1984 bis 2002 Präsident der Eichendorff-Gesellschaft.Für seine Lyrik erhielt er 1996 den Eichendorff-, 1998 den Nikolaus-Lenau-Preis, 2001 den Kunstpreis Schlesien des Landes Niedersachsen. Er ist Direktor der Abteilung Literatur der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Lebt in Nürnberg.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
André Bauer
40,10 € *
ggf. zzgl. Versand

André Bauer ( 31. Januar 1968 in Görlitz) ist ein deutscher Musicaldarsteller und Theaterschauspieler. Noch während seiner zehnjährigen Sportfechtkarriere erhielt er 1986 sein ersten Engagement am Musiktheater Görlitz. Ein Jahr später begann er sein Gesangsstudium in Dresden an der Hochschule für Musik Carl-Maria von Weber. 1989 flüchtete er aus der DDR. 1990 absolvierte er eine private Musicalausbildung in Frankfurt am Main. Aufgrund seiner Tätigkeit als Sportfechter wurde er in Berlin bei dem Musical Der Glöckner von Notre Dame als Fightcoordinator eingesetzt. Ebenfalls arbeitete er in einer Inszenierung des Schauspiels Romeo und Julia in Neu-Ulm als Fechtchoreograph.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Bluessommer
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Es sind die 80er-Jahre, Deutschland ist geteilt in BRD und DDR. In Potsdam lebt der musikverrückte Mike, der zusammen mit seinen Kumpels Floyd und Porni von einer Zukunft als erfolgreicher Musiker und von einem Leben in Freiheit träumt. Mikes Träume scheinen in greifbare Nähe zu rücken, als er die Zulassung für ein Musikstudium in Berlin erhält: Endlich weg aus der Provinz, ein neues Leben in der Metropole und die Musik soll jetzt endlich die Hauptrolle in seinem Leben spielen. Doch bald bekommt Mike zu spüren, was es heißt, als Freigeist im totalitären System der DDR überleben zu müssen. Dazu kommen die erste große Liebe und der Schmerz über ihren Verlust, die unstillbare Sehnsucht nach Freiheit, der Verlust eines guten Freundes, der in die BRD flüchtet, und immer wieder die limitierenden Grenzen der DDR-Bürokratie, die Mike das Leben seines Traumes so schwer machen. Kay Lutter hat einen überwältigenden Coming-of-Age-Roman geschrieben, gespickt mit jeder Menge Details zur DDR-Musikszene und dem Leben als junger Mann in der DDR, das sich in so vieler Hinsicht vom Westen unterschied, aber dennoch dieselben Themen hatte wie überallauf der Welt: Liebe, Freiheit, Träume.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Bluessommer
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es sind die 80er-Jahre, Deutschland ist geteilt in BRD und DDR. In Potsdam lebt der musikverrückte Mike, der zusammen mit seinen Kumpels Floyd und Porni von einer Zukunft als erfolgreicher Musiker und von einem Leben in Freiheit träumt. Mikes Träume scheinen in greifbare Nähe zu rücken, als er die Zulassung für ein Musikstudium in Berlin erhält: Endlich weg aus der Provinz, ein neues Leben in der Metropole und die Musik soll jetzt endlich die Hauptrolle in seinem Leben spielen. Doch bald bekommt Mike zu spüren, was es heißt, als Freigeist im totalitären System der DDR überleben zu müssen. Dazu kommen die erste große Liebe und der Schmerz über ihren Verlust, die unstillbare Sehnsucht nach Freiheit, der Verlust eines guten Freundes, der in die BRD flüchtet, und immer wieder die limitierenden Grenzen der DDR-Bürokratie, die Mike das Leben seines Traumes so schwer machen. Kay Lutter hat einen überwältigenden Coming-of-Age-Roman geschrieben, gespickt mit jeder Menge Details zur DDR-Musikszene und dem Leben als junger Mann in der DDR, das sich in so vieler Hinsicht vom Westen unterschied, aber dennoch dieselben Themen hatte wie überallauf der Welt: Liebe, Freiheit, Träume.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Gegen den Strich
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Jugend-Streichorchester Halberstadt als Teil einer lebendigen Jugendkultur gehört zur jahrhundertealten Musiktradition im mitteldeutschen Kulturraum. Die vorliegende Publikation zeigt die Gründung des Jugend-Streichorchesters 1965 als konsequente Fortführung der bedeutenden Halberstädter Musik- und Theaterkultur, verfolgt die Entwicklung zu einem renommierten Schüler-Orchester über die Regionalität hinaus und gibt Einblicke in eine auch in der DDR-Zeit mögliche Jugendkultur in und außerhalb der Schule. Die Patenschaft des Volkstheaters Halberstadt ermöglichte eine profunde Ausbildung auf dem Musikinstrument und international arrivierte Dirigenten und Star-Solisten wie GMD Prof. Heinz Fricke, Konzertmeister Thorsten Rosenbusch und Klaus Peters sowie Karl-Heinz Dommus von der Staatskapelle Berlin musizierten mit den Schülern.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Gegen den Strich
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Jugend-Streichorchester Halberstadt als Teil einer lebendigen Jugendkultur gehört zur jahrhundertealten Musiktradition im mitteldeutschen Kulturraum. Die vorliegende Publikation zeigt die Gründung des Jugend-Streichorchesters 1965 als konsequente Fortführung der bedeutenden Halberstädter Musik- und Theaterkultur, verfolgt die Entwicklung zu einem renommierten Schüler-Orchester über die Regionalität hinaus und gibt Einblicke in eine auch in der DDR-Zeit mögliche Jugendkultur in und außerhalb der Schule. Die Patenschaft des Volkstheaters Halberstadt ermöglichte eine profunde Ausbildung auf dem Musikinstrument und international arrivierte Dirigenten und Star-Solisten wie GMD Prof. Heinz Fricke, Konzertmeister Thorsten Rosenbusch und Klaus Peters sowie Karl-Heinz Dommus von der Staatskapelle Berlin musizierten mit den Schülern.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot