Angebote zu "Sonnenallee" (22 Treffer)

Kategorien

Shops

Sonnenallee
7,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Die DDR in den 70er-Jahren. Eine Zeit, in der es noch Abschnittsbevollmächtigte gibt, die Sowjetunion der große Bruder, der Klassenfeind der Rest der Welt, der Antifaschistische Schutzwall die Mauer und die DDR das Land ist, in dem Micha Ehrenreich (Alexander Scheer) lebt. Er wohnt in einer Straße, deren längeres Ende im Westen und deren kürzeres Ende im Osten liegt: die Sonnenallee. Micha ist 17, er liebt Pop-Musik und Coca Cola, sein Berufsziel ist es, Pop-Star zu werden und darum kleidet er sich für den Abschnittsbevollmächtigten eine Spur zu modisch. Die Wohnung ist eng, der Nachbar bei der Stasi und auch die Erwachsenen lassen nichts unversucht, sich ein paar Annehmlichkeiten anzueignen: Man schlürft den Kaffee von West-Onkel Heinz (Ignaz Kirchner), einem ewigen Besserwisser und Schmuggler vor dem Herrn, genießt die Nylons aus selbiger Quelle und ein grüner Pass lässt Michas Mutter (Kaharina Thalbach) um Jahre altern und sogar von einem Leben 'jenseits der Mauer' träumen.

Anbieter: reBuy
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Wo Bleibt Die Musik

Den Artikel Wo Bleibt Die Musik findest Du auch in unserer Kategorie: Pop Idols.

Anbieter: Qualigo
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Sonnenallee
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die DDR in den 70er-Jahren: Eine Zeit, in der die Sowjetunion der große Bruder, der Antifaschistische Schutzwall die Mauer und die DDR das Land ist, in dem Micha Ehrenreich lebt. Dieser wohnt in der Sonnenallee, ist 17 Jahre alt, liebt Pop-Musik und kleidet sich für den Abschnittsbevollmächtigten zu modisch. Die Wohnung seiner Familie ist eng, der Nachbar bei der Stasi, man schlürft den Kaffee von West-Onkel Heinz und ein grüner Pass lässt Michas Mutter von einem Leben "jenseits der Mauer" träumen. Das Wichtigste für Micha ist jedoch Miriam - die unbeschreibliche, unerreichbare Miriam! Micha legt ihr sein Leben zu Füßen und lernt dabei, es in die eigene Hand zu nehmen...

Anbieter: buecher
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Nonoise Gehörschutz Musik 2 St

Patentierter Präzisions-Lärmfilter Kristallklarer Klang Stärkt das Musik-Erlebnis Konversation bleibt gut hörbar Komfortabel, waschbar, wiederverwendbar NoNoise Gehörschutz ist entwickelt von führenden europäischen Experten, die schon seit

Anbieter: Qualigo
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Sonnenallee
10,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die DDR in den 70er-Jahren: Eine Zeit, in der die Sowjetunion der große Bruder, der Antifaschistische Schutzwall die Mauer und die DDR das Land ist, in dem Micha Ehrenreich lebt. Dieser wohnt in der Sonnenallee, ist 17 Jahre alt, liebt Pop-Musik und kleidet sich für den Abschnittsbevollmächtigten zu modisch. Die Wohnung seiner Familie ist eng, der Nachbar bei der Stasi, man schlürft den Kaffee von West-Onkel Heinz und ein grüner Pass lässt Michas Mutter von einem Leben "jenseits der Mauer" träumen. Das Wichtigste für Micha ist jedoch Miriam - die unbeschreibliche, unerreichbare Miriam! Micha legt ihr sein Leben zu Füßen und lernt dabei, es in die eigene Hand zu nehmen...

Anbieter: buecher
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
InnovaGoods Jahrmarkt-Greifautomat mit Musik

Sie sind auf der Suche nach witzigen Kindergeschenken Wir bieten Ihnen den InnovaGoods Gadget Kids Jahrmarkt-Greifautomaten mit Musik an Diese ulkige Süßigkeiten- und Speilzeugmaschine ist eine Nachbildung in Miniatur vom Geschicklichkeitskran der

Anbieter: Qualigo
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Sonnenallee
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die DDR in den 70er-Jahren: Eine Zeit, in der die Sowjetunion der große Bruder, der Antifaschistische Schutzwall die Mauer und die DDR das Land ist, in dem Micha Ehrenreich lebt. Dieser wohnt in der Sonnenallee, ist 17 Jahre alt, liebt Pop-Musik und kleidet sich für den Abschnittsbevollmächtigten zu modisch. Die Wohnung seiner Familie ist eng, der Nachbar bei der Stasi, man schlürft den Kaffee von West-Onkel Heinz und ein grüner Pass lässt Michas Mutter von einem Leben "jenseits der Mauer" träumen. Das Wichtigste für Micha ist jedoch Miriam - die unbeschreibliche, unerreichbare Miriam! Micha legt ihr sein Leben zu Füßen und lernt dabei, es in die eigene Hand zu nehmen...

Anbieter: buecher
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Waechtersbach Becher »Born In DDR 330 ml«

Material , Keramik, Farbe , schwarz,

Anbieter: Qualigo
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Sonnenallee
10,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die DDR in den 70er-Jahren: Eine Zeit, in der die Sowjetunion der große Bruder, der Antifaschistische Schutzwall die Mauer und die DDR das Land ist, in dem Micha Ehrenreich lebt. Dieser wohnt in der Sonnenallee, ist 17 Jahre alt, liebt Pop-Musik und kleidet sich für den Abschnittsbevollmächtigten zu modisch. Die Wohnung seiner Familie ist eng, der Nachbar bei der Stasi, man schlürft den Kaffee von West-Onkel Heinz und ein grüner Pass lässt Michas Mutter von einem Leben "jenseits der Mauer" träumen. Das Wichtigste für Micha ist jedoch Miriam - die unbeschreibliche, unerreichbare Miriam! Micha legt ihr sein Leben zu Füßen und lernt dabei, es in die eigene Hand zu nehmen...

Anbieter: buecher
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Fisher-Price Töpfchen \"\"Lernspaß Töpfchen mit...

Der kindgerechte Toilettentrainer »Lernspaß Töpfchen« aus dem Hause Fisher Price unterstützt Kleinkinder dabei, ihre Körperfunktionen kennenzulernen. Das Lerntöpfchen hat einen abnehmbaren Sitzaufsatz, der auf die meisten normalen Toiletten

Anbieter: Qualigo
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Sonnenallee - Die Bedeutung des Films für die E...
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Medien, Kunst, Musik, Note: 2,0, Universität Siegen, Veranstaltung: Medien und Gedächtnis, Sprache: Deutsch, Abstract: ,Sich erinnern' - das ist eine Gedächtnisleistung, die täglich von Menschen in Anspruch genommen wird. Hinterfragt wird dieser Vorgang jedoch nicht. Er wird ganz selbstverständlich vollzogen und geschieht meist unbewusst. Unsere Erinnerungen resultieren aus unseren eigenen individuellen Erfahrungen. Wir können aber auch andere Menschen daran teilhaben lassen, indem wir ihnen davon berichten. Diesen Punkt greifen ,Medien' auf. Mit ihrem Aufkommen veränderten sie die Erinnerungskultur, denn sie brachten eine neue Möglichkeit hervor, an Vergangenes zu erinnern, Erinnerungen zu speichern und weiter zu vermitteln. Mit einer besonderen medialen Möglichkeit beschäftige ich mich in der folgenden Hausarbeit: Erinnerungsvermittlung durch den Film. Es gibt viele Beispiele für Filme, die diese Funktion übernehmen. Vergangene Ereignisse bieten oft gerade wegen ihrer Bekanntheit besonders viel Anreiz, sie filmisch zu verarbeiten und dar zu stellen. Die Zeit, in der die heutige Bundesrepublik Deutschland zweigeteilt war, war eine besondere Phase der deutschen Geschichte. Die Deutsche Demokratische Republik (DDR) war aus der sowjetischen Besatzungszone Berlins hervorgegangen. Dieses Gebiet grenzte sich als 'Ost-Berlin' von dem amerikanischen, französischen und auch britischen Sektor, die zusammen 'West-Berlin' ausmachten, ab. 1961 wurde hierfür die Berliner Mauer gebaut. Auch heute ist diese Zeit der Teilung noch jedem geläufig und die Erinnerungen sind noch stark vorhanden. Zumindest bei denen, die vor dem Mauerfall 1989 Bürger der DDR waren. Für Andere ist es oft kaum vorstellbar, in welchen einfachen Verhältnissen die Menschen hinter der Mauer gelebt haben. Die Phase der Teilung bietet genügend Stoff für filmische Verarbeitungen. Unter anderem hat sich der Theaterregisseur Leander Haussmann an die Thematik gewagt. Zusammen mit Co-Autor Thomas Brussig hat er den Film 'Sonnenallee' geschaffen und damit sein Kinodebüt gefeiert. In meiner Hausarbeit setze ich mich mit Haussmanns Film auseinander. Er stellt das Leben zur Zeit der Teilung im östlichen Teil Berlins humoristisch dar und erzählt die Geschichte des jugendlichen Michaels. Ich werde ihn hinsichtlich seiner Erinnerungsfunktion untersuchen und möchte herausstellen, welche Bedeutung er für diese einnimmt. Hierfür untersuche ich, was der Film für Erinnerungen visualisiert und in welcher Art und Weise er da macht. Anhand dieser Analyse werde ich die Bedeutung des Films bewerten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Analyse des Filmes Sonnenallee
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Deutsch - Sonstiges, Note: 1 +, , Veranstaltung: Deutsch+Geschichte, Sprache: Deutsch, Abstract: In der folgenden Fachanalyse setze ich mich mit der im Film 'Sonnenallee' von Leander Haussmann dargestellten Jugendwelt und der Kritik gegen das politische System der DDR auseinander. Zu Beginn der Analyse benenne ich Allgemeines und Hintergründe zum Film. So stelle ich die Handlung, die aus der Biographie von Leander Haussmann zu entnehmenden Beweggründe, den Film zu inszenieren, und allgemein das damalige Leben in der DDR dar, um dadurch eine Grundkenntnis zur Problematik des Filmes zu gewährleisten. In der danach folgenden Filmanalyse wird auf die wichtigsten Schlüsselsequenzen eingegangen, die die Jugendwelt und die Kritik am ehemaligen Regime der DDR besonders darstellen. Hierbei werden sowohl die Handlungsebene als auch die Kameraführung und die Musik untersucht, weil eine bestimmte Wirkung beim Zuschauer erst durch das Zusammenspiel dieser Grundbausteine von Handlungsebene, Kameraeinstellung und Ton aufkommt. Daraufhin folgt ein Fazit, in dem ich die Kritik Haussmanns am System der DDR mit Blick auf die daraus entstehenden Konflikte der Jugendlichen zusammenfasse. Danach vergleiche ich den zuvor erarbeiteten sozialkritischen Ansatz mit der in Georg Büchners Drama 'Woyzeck' verwendeten Sozialkritik unter dem Aspekt der Darstellungsweise. Zum Schluss resümiere ich meine Erarbeitung in der Reflexion. Auf das Thema der Facharbeit bin ich durch meine Deutschlehrerin gekommen, weil sie es war, die mir die Filmanalyse der Komödie 'Sonnenalle' vorschlug. Ich war auf Anhieb interessiert. Zum einen sprach mich die Idee positiv an, da ich bereits im Englischunterricht Freude daran fand, den Film 'Dead Poet's Society' (dt. Titel 'Club der toten Dichter') zu untersuchen. Des Weiteren war ich durch den Schulunterricht und Filme der Nostalgie, wie 'Das Leben der anderen' oder 'Goodbye Lenin', mit dem Leben in der DDR vertraut, sodass ich mir die Auseinandersetzung mit dieser Thematik gut vorstellen konnte. Nachdem ich mir den Film zum ersten Mal mit Vergnügen anschaute, entschied ich mich schliesslich dafür, die Aufgabe der Analyse von 'Sonnenallee' in die Hand zu nehmen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Sonnenallee
7,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Empfohlen für Hörer von 6 bis 99 Jahren. Die DDR in den 70er-Jahren: Eine Zeit, in der die Sowjetunion der große Bruder, der Antifaschistische Schutzwall die Mauer und die DDR das Land ist, in dem Micha Ehrenreich lebt. Dieser wohnt in der Sonnenallee, ist 17 Jahre alt, liebt Pop-Musik und kleidet sich für den Abschnittsbevollmächtigten zu modisch. Die Wohnung seiner Familie ist eng, der Nachbar bei der Stasi, man schlürft den Kaffee von West-Onkel Heinz und ein grüner Pass lässt Michas Mutter von einem Leben jenseits der Mauer träumen. Das Wichtigste für Micha ist jedoch Miriam die unbeschreibliche, unerreichbare Miriam! Micha legt ihr sein Leben zu Füßen und lernt dabei, es in die eigene Hand zu nehmenMit viel Witz inszeniert der deutsche Kult-Regisseur Leander Haußmann (HERR LEHMANN) mit SONNENALLEE einen der größten Publikumshits des deutschen Kinos. Ein herrausragendes Star-Ensemble, u.a. mit Katharina Thalbach (HAI-ALARM AM MÜGGELSEE), Henry Hübchen (DA GEHT NOCH WAS!) und Detlev Buck (MÄNNERHORT), füllt die kauzigen Charaktere mit humorigem Charme. Gefühlvoll und komisch zeichnet der Film ein Panorama der DDR zwischen verbotenen Songs und verboten großen Träumen. Gerade deshalb ist diese Kult-Komödie einfach nur zum Ablachen und: VERBOTEN GUT!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Sonnenallee
7,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Empfohlen für Hörer von 6 bis 99 Jahren. Die DDR in den 70er-Jahren: Eine Zeit, in der die Sowjetunion der große Bruder, der Antifaschistische Schutzwall die Mauer und die DDR das Land ist, in dem Micha Ehrenreich lebt. Dieser wohnt in der Sonnenallee, ist 17 Jahre alt, liebt Pop-Musik und kleidet sich für den Abschnittsbevollmächtigten zu modisch. Die Wohnung seiner Familie ist eng, der Nachbar bei der Stasi, man schlürft den Kaffee von West-Onkel Heinz und ein grüner Pass lässt Michas Mutter von einem Leben jenseits der Mauer träumen. Das Wichtigste für Micha ist jedoch Miriam die unbeschreibliche, unerreichbare Miriam! Micha legt ihr sein Leben zu Füßen und lernt dabei, es in die eigene Hand zu nehmenMit viel Witz inszeniert der deutsche Kult-Regisseur Leander Haußmann (HERR LEHMANN) mit SONNENALLEE einen der größten Publikumshits des deutschen Kinos. Ein herrausragendes Star-Ensemble, u.a. mit Katharina Thalbach (HAI-ALARM AM MÜGGELSEE), Henry Hübchen (DA GEHT NOCH WAS!) und Detlev Buck (MÄNNERHORT), füllt die kauzigen Charaktere mit humorigem Charme. Gefühlvoll und komisch zeichnet der Film ein Panorama der DDR zwischen verbotenen Songs und verboten großen Träumen. Gerade deshalb ist diese Kult-Komödie einfach nur zum Ablachen und: VERBOTEN GUT!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
AsyncRequest\Request Object ( [url:protected] => https://qualigo.com/doks/search.php?ean=TRUE&ref=www.p.de&ds=websucde&subs=websuche&query=musik+ddr+Sonnenallee&count=5 [handle:protected] => Resource id #13 )