Angebote zu "Stasi" (863713 Treffer)

Stasi konkret
€ 17.95 *
ggf. zzgl. Versand

Eine lückenlose Überwachung von Post und Telefon, ein Spitzel in jeder Kneipe, die Verstrahlung von Oppositionellen - es gibt nur wenig, was man der Stasi nicht zutraut. Doch was konnten Mielkes Männer wirklich? Dass sie alles wussten, mithörten und kontrollierten, vermuteten viele Menschen in der DDR. Die Stasi selbst schürte diesen Mythos, um den Anpassungsdruck zu erhöhen. Nach 1989/90 ist das MfS zudem regelrecht dämonisiert worden. Ließ sich die Verantwortung für die SED-Diktatur auf diese Weise doch bequem auf einer einzigen ihrer Säulen abladen. Ilko-Sascha Kowalczuk erzählt in diesem Buch die Geschichte der Stasi, zeigt, wer ihre Gründer waren und hinterfragt manche der scheinbaren Gewissheiten, die sich mit ihrem Bild verbinden. So liefert er etwa gute Argumente dafür, dass die Zahl der IM nur halb so hoch gelegen haben dürfte, wie gemeinhin angenommen, und dass die Intensität der Postkontrolle und der Einfluss im Westen überschätzt werden. Viel zu lange hat sich die Forschung an den Plänen, Begrifflichkeiten und Kategorien des MfS orientiert. Es wird Zeit für eine Geschichte von unten, die fragt, was die Stasi konkret tat. Die DDR wird nicht Stasi-, sondern vollkommen zutreffend SED-Diktatur genannt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Die Stasi swingt nicht
€ 29.95 *
ggf. zzgl. Versand

Siegfried Schmidt-Joos war zehn Jahre lang Kulturredakteur beim ´´Spiegel´´, initiierte das bahnbrechende ´´Rock-Lexikon´´ und schrieb zahlreiche Bücher über Jazz, Rock und Pop. Schon als Teenager mit dem Swing-Virus infiziert, leitete er als Student in Halle eine Jazz-Arbeitsgemeinschaft in der FDJ und arbeitete nach seiner Flucht 1957 für ein Jazz-Magazin, das von der CIA finanziert worden war. Sein packender Bericht über den Kalten Krieg mit der swingenden Musik sowie über die Rezeption des Jazz in zwei deutschen Diktaturen und in der frühen Bundesrepublik vermittelt erstaunliche Einblicke in die gesellschaftlichen Zustände jener Zeit.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Stasi auf dem Schulhof
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Rund sechs Prozent der 173 000 inoffiziellen Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit waren im Jahr 1989 unter 18 Jahre alt. Sie wurden zur Bespitzelung ihrer Mitschüler und Freunde und zur Überwachung von deren Freizeitaktivitäten eingesetzt. Das Buch präsentiert neben Analysen des Überwachungsapparats auch eine Fülle von Falldarstellungen ehemaliger minderjähriger Stasimitarbeiter und ihrer Opfer. Bis in die jüngste Vergangenheit sind immer wieder neue Fälle bekannt geworden, die als Täter oder Opfer der geheimdienstlichen ´´Bearbeitung´´ der DDR-Jugend unterworfen waren. Die Schädigungen, die ihnen in der Jugend zugefügt wurden, wirken langfristig nach. Die Beiträge in diesem Buch werfen Licht auf ein dunkles Kapitel der jüngsten deutschen Geschichte. Zweite, erweiterte und verbesserte Auflage mit dem Original-Vorwort von Joachim Gauck und zusätzlichen Texten von Jürgen Fuchs und Herta Müller.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Stasi in Falkensee
€ 19.00 *
ggf. zzgl. Versand

Man spricht über die Stasi. Wo aber war sie konkret? Mehr als zwei Jahrzehnte nach ihrer Entmachtung begeben sich in der Region Falkensee drei Frauen aus dem Osten und zwei Männer aus dem Westen auf Spurensuche. Sie protokollieren Schicksale und Fluchtversuche - gelungene, vergebliche und solche, die tödlich endeten. Sie durchforsten Archive und Stasi-Akten, um zu verstehen, wie dieses System der Überwachung des eigenen Volkes funktionierte, das von einem paranoiden Sicherheitswahn bestimmt war und dennoch den Untergang des Staates DDR nicht aufhalten konnte.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Im Visier der Stasi
€ 16.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Rathaus Schöneberg zählte in der Zeit des Kalten Krieges als West-Berliner Regierungssitz zu den bedeutendsten Institutionen der Stadt. Das Ministerium für Staatssicherheit der DDR interessierte sich daher für die Geschehnisse im und um das Rathaus und versuchte heimlich in Erfahrung zu bringen, was in den Parteien und im Parlament beraten wurde. Auch über bestimmte Bewohnerinnen und Bewohner des Bezirks wollte die Staatssicherheit informiert sein. Allein für Schöneberg hatte sie zu diesem Zweck 190 Personen als inoffizielle Mitarbeiter oder als Kandidaten in ihren Karteien verzeichnet. Die Publikation gibt erstmalig Einblick in die vielfältigen Aktivitäten der DDR-Geheimpolizei in Berlin-Schöneberg.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
C´era una volta la DDR, Hörbuch, Digital, 1, 62...
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Fonti ufficiose affermano che nella Germania dell´Est gli informatori al servizio della Stasi, la potente polizia segreta, fossero una persona ogni sei abitanti e nel dopo-1989, all´apertura degli archivi, con grande sorpresa si è scoperto quante famiglie allevassero al proprio interno informatori incaricati di riferire allo stato i pensieri e le aspirazioni dei propri familiari. In un libro scritto con una suggestiva tonalità narrativa, Anna Funder ci riconduce in quell´esperienza, ascoltando sia ex funzionari governativi e informatori, sia persone che hanno avuto la vita spezzata da una repressione immotivata. >> Questo audiobook in edizione integrale vi è offerto in esclusiva per Audible ed è disponibile solamente in formato audio digitale. 1. Italian. Valentina Mari. http://samples.audible.de/bk/asit/000252/bk_asit_000252_sample.mp3.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: Aug 13, 2018
Zum Angebot
Die DDR im Blick der Stasi 1976 als Buch von
€ 30.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die DDR im Blick der Stasi 1976:Die geheimen Berichte an die SED-Führung Die DDR im Blick der Stasi / Die geheimen Berichte an die SED-Führung. Im Auftrag der Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (BStU)

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Nov 7, 2018
Zum Angebot
La Stasi: Historia y legado de la Agencia de Po...
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

´´La Stasi usaba a menudo un método que era realmente diabólico. Se llamaba Zersetzung, y se describe en otra pauta. La palabra es difícil de traducir porque significa originalmente ´´biodegradación”. Pero en realidad, es una descripción bastante precisa. El objetivo era destruir secretamente la confianza en sí misma de la gente, por ejemplo dañando su reputación, organizando fracasos en su trabajo y destruyendo sus relaciones personales. Teniendo esto en cuenta, Alemania Oriental era una dictadura muy moderna. La Stasi no intentó arrestar a todos los disidentes. Prefería paralizarlos, y podía hacerlo porque tenía acceso a tanta información personal y a tantas instituciones”. Hubertus Knabe, historiador alemán. La historia de Alemania Oriental estuvo estrechamente ligada al desarrollo de sus servicios de seguridad, concretamente de la Stasi. En una época de países totalitarios dominados por agencias estatales represivas, la Stasi se destacaba por su tamaño y por la amplitud y profundidad de su vigilancia. Películas como Das Leben der Anderen (´´La vida de los otros”) encapsulaban actitudes y concepciones posteriores a la unificación, tanto de la vida en Alemania Oriental como de las actividades de la Stasi. A pesar de su notoriedad, el legado de la Stasi es cuestionado en la Alemania moderna. Los antiguos alemanes occidentales, y los occidentales en general, alinean estrechamente el estado de Alemania Oriental y la Stasi, enmarcando un ´´estado de la Stasi”. Los de la antigua Alemania Oriental, sin embargo, resienten las actitudes condescendientes y la fusión de ambas instituciones, prefiriendo centrarse en los elementos sociales del Estado de Alemania Oriental. Uwe Spiekermann, del Instituto Histórico Alemán, expone sucintamente las impresiones de muchos Please note: This audiobook is in Spanish. 1. Spanish. Nicolas Villanueva. http://samples.audible.de/bk/acx0/113334/bk_acx0_113334_sample.mp3.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: Aug 13, 2018
Zum Angebot
Die DDR im Blick der Stasi 1965 (Buch)
€ 30.00 *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.11.2014Medium: BuchEinband: GebundenTitel: Die DDR im Blick der Stasi 1965Titelzusatz: Die geheimen Berichte an die SED-FuehrungVerlag: Vandenhoeck + Ruprecht Gm // Vandenhoeck & RuprechtSprache: DeutschSchlagworte: Geschichte

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Nov 9, 2018
Zum Angebot
Die DDR im Blick der Stasi 1988 (Buch)
€ 30.00 *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2010Medium: BuchEinband: GebundenTitel: Die DDR im Blick der Stasi 1988Titelzusatz: Die geheimen Berichte an die SED&FuehrungVerlag: Vandenhoeck + Ruprecht Gm // Vandenhoeck & RuprechtSprache: DeutschSchlagworte: Geschichte //

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Nov 9, 2018
Zum Angebot