Angebote zu "Werfen" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Da Liegt Musike Drin - Monika Herz & David, Dag...
34,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Erleben Sie im Schützenhaus Pößneck ein außergewöhnliches Konzert der Extraklasse. Das dreistündige Programm verspricht viele musikalische Highlights und unvergessliche Momente. Los geht es 16.00 Uhr, der Einlass beginnt bereits 15.00 Uhr. Dagmar Frederic ist ein Phänomen. Sie wird als Grand Dame des Schlagers bezeichnet, als First Lady der DDR-Unterhaltung und als Stimme des Ostens. Sie ist die Entertainerin mit den meisten eigenen TV-Formaten im Osten. Hätte vor der Wende die Chance bestanden, wäre sie sicher nicht nur in der DDR, sondern auch in Paris ein Star geworden. Für andere ist die Entertainerin einfach ?die Frederic?. Unverwechselbar und unbequem. In Pößneck ist außerdem eine der beliebtesten Schlagersängerinnen der DDR zu Gast. Zusammen mit ihrem Sohn David wird Monika Herz die Zuschauer begeistern. Mit dabei haben sie altbekannte Lieder, wie ?Kleiner Vogel? oder ?Hallo wie geht?s?. Mit viel Charme und Sympathie auf der Bühne zieht das Mutter-Sohn-Gespann jeden in seinen Bann. Wie viele Kenner der Szene sagen, hat Christian Lais eine der besten Stimmen des deutschen Schlagers. Keine Frage, seine gefühlvolle Art zu singen und zu performen sind ein Gewicht, das nicht viele Schlagersänger in die Waagschale werfen können. Seine Karriere ging daher auch stetig nach oben und erreichte 2011 zusammen mit Ute Freudenberg und ihrer gemeinsamen Ost-West Hymne ?Auf den Dächern von Berlin? einen vorläufigen Höhepunkt. Mit seiner Single ?Sie vergaß zu verzeihn? stand er sofort acht Wochen auf Platz 1 und schaffte so eine erste Schlager-Sensation. Sabine, eine Newcomerin in der Schlager-Welt entdeckte schon sehr früh ihre Leidenschaft für die Musik. Bereits mit acht Jahren besuchte sie eine Musikschule und erlernte das Gitarrenspiel. Schon damals konnte sie dabei durch zahlreiche Auftritte erste Bühnenerfahrungen sammeln. Nun steht sie mit ihrer Debüt-Single Achterbahn ins Glück im Schützenhaus Pößneck auf der Bühne. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Perspektiven einer Interkulturellen Musikpädagogik
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die Auseinandersetzung mit Fragen transkultureller Lernprozesse in der musikpädagogischen Forschung sowie die Vermittlung von Methoden interkulturellen Lernens in der Schule und der Musiklehrerausbildung spielen am Lehrstuhl Musikpädagogik und Musikdidaktik an der Universität Potsdam eine wichtige Rolle. Birgit Jank formuliert einige mögliche Strategien zur Bildung kultureller Identitäten sowie methodische Wege zum interkulturellen Lernen und weitet diese Betrachtungen auf das Feld zeitgeschichtlicher Dimensionen im Kontext einer Aufarbeitung der DDR-Musikerziehung und auf die Jüdische Musik als Gegenstand einer interkulturell gedachten Musikpädagogik aus. Wichtige Impulse haben diese Forschungen und Lehrangebote durch die mehrjährige Arbeit des Humboldt-Stipendiaten Herrn José A. Rodriguez-Quiles y Garcia am Lehrstuhl erhalten. Komparative Betrachtungen zur spanischen Musikpädagogik werden von ihm entwickelt, die den Modellfall Flamenco einschliessen und ein eigenes Konzept von interkulturellen Lehrveranstaltungen hervorgebracht haben. Darüber hinaus kommen mit Tiago de Oliveira Pinto und Bernd Clausen Wissenschaftler zu Wort, die an der Universität Potsdam gelehrt oder sich wissenschaftlich in der Musikpädagogik qualifiziert haben. Diese Aufsätze werfen ein breites Spektrum interkulturellen Lernens auf, das vom Karneval der Kulturen in Berlin bis hin zu einer kritischen Auseinandersetzung mit dem Begriff der Kulturellen Vielfalt reicht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot