Stöbern Sie durch unsere Angebote (97 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Neue Musik in der DDR
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem Ende der DDR ist einiges an Erkenntnissen über die Musikgeschichte dieses Staates zusammengetragen worden. Vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit den Diskursen und kunsttheoretischen Konzeptionen vor allem der 1960er Jahre. Während diese Zeit für die BRD als Art Bewährungssituation der Avantgarde anzusehen sind, stellt sich die Frage nach der Entwicklung in der DDR. Über den Protestcharakter der 60er im Westen hinaus konnten für die DDR diesbezüglich bislang keine grundlegenden Aussagen gemacht werden. Ein grundsätzliches Problem scheint dabei im Staats und Gesellschaftsverständnis der DDR selbst zu liegen. Als im eigenen Selbstverständnis linker Staat ´´benötigte´´ man keine linke Protesthaltung, sondern nur eine linke Legitimation als antifaschistischer Staat in historischer Abgrenzung zur propagierten imperialistischen, kapitalistischen und dem Vorwurf des Faschismus ausgesetzten Bundesrepublik. Durch einen in der DDR herrschenden Verfügungsanspruch des Staates auf Kunst, der sich mit einem Anspruch der Partei auf die Definitionsmacht von Kunst verband, sahen sich die Künstler einer Situation ´´mit gesellschaftlich-politisch vorgeprägten Entscheidungs- und Handlungsmöglichkeiten´´ konfrontiert, innerhalb derer sich paradoxerweise eine eigene Kreativität herausbildete, die man charakteristisch für die DDR-Musik nennen kann. In vorliegendem Titel soll die kunstpolitische Situation der DDR während der sechziger Jahre dargestellt und mögliche staats- bzw. gesellschaftskritische Momente herausgearbeitet werden Ganz bewusst wird die Darstellung politischer und politisch genutzter Musik einen wichtigen Platz einnehmen, da einerseits von einer totalen Politisierung der Kunst die Rede sein wird und andererseits das vorliegende Material (noch) keine weiteren Zugänge ermöglicht. Einen nicht unerheblichen Teil wird die Beschäftigung mit außerhalb der künstlerischen ´´Produktion´´ stehenden Protagonisten einnehmen. Der Musikwissenschaftler Frank Schneider hat in jüngerer Zeit wichtige Hinweise für eine Geschichte der DDR-Musik gegeben; es bleibt zu fragen, welche Stellung er jenseits theoretischer Grundlagen in Bezug auf sein früheres und heutiges Schaffensfeld einnimmt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 11, 2018
Zum Angebot
Rocksängerin Nina Hagen
€ 29.00 *
ggf. zzgl. Versand

Nina Hagen ist Deutschlands verrückteste und berühmteste Rocksängerin. Die Godmother des Punk hat im November 2011 ihr neues Album Volksbeat herausgebracht und ist ab März 2012 auf Tournee. Die Tochter von Schauspielerin Eva-Maria Hagen (die Brigitte Bardot der DDR ) und Stieftochter von Wolf Biermann war zunächst ein gefeiertes Schlagersternchen in der DDR, dann eine weltweit bekannte Rockröhre, sie entfachte so manchen Skandal durch ihre freizügigen Äußerungen und war mehrfach verheiratet. Ihre Tochter Cosma Shiva Hagen ist inzwischen selbst eine sehr populäre Schauspielerin. Mit über fünfzig Jahren bekennt sich Nina Hagen mehr denn je zum christlichen Glauben, hat sich mit 54 taufen lassen und will mit allen Religionen und allen Kulturen dicke, fette Freundschaft schließen. Erfahren Sie mit diesem Buch mehr über Nina Hagen, ihr verrücktes Leben und ihre rockige Musik!

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 12, 2018
Zum Angebot
Oberstufe Musik: Musik und Politik, Heft inkl. CD
€ 24.90 *
ggf. zzgl. Versand

Musik kann viel mehr sein als ästhetisches Spiel. Politisch aufgeladen durch Ort, Zeit und Ausführende wird sie zum Instrument der Unterdrückten und der Mächtigen. Das Oberstufenheft ?Musik und Politik? beleuchtet das Phänomen anhand markanter Beispiele von Platon bis zum Polit-Rap praxisorientiert, multimedial und schülernah. Weitere Themen: historische Schlachtenmusik, nationale Schulen des 19. Jahrhunderts, Musik im Dritten Reich, Folk und die amerikanische Bürgerrechtsbewegung, Musik in der DDR, Pop nach ?9/11?. Das Heft bietet Texte, Dokumente, Bildmaterialien und Arbeitsanregungen, diverse Klangbeispiele, einen Lösungsteil sowie eine umfangreiche Liste mit Web-Links zur multimedialen Aufbereitung des Themas.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Musik um uns SII. Schülerband
€ 34.95 *
ggf. zzgl. Versand

Die Neubearbeitung Musik um uns für die Sekundarstufe II ist überregional konzipiert und berücksichtigt sowohl die Lehrplanrevisionen der letzten Jahre als auch neue fachdidaktische Erkenntnisse. Die beste Komposition für Ihren Unterricht Der Schülerband erfüllt höchste Qualitätsansprüche hinsichtlich Sachdarstellung und Methodenrepertoire. Inhaltliche Neuerungen sind aktuelle Themen wie z. B. Die Weltreligionen und ihre musikalischen Ausprägungen Vielfältige Projekte im Bereich der Kreativen Medienpraxis (z. B. Hip-Hop-Begleitband, Soundscapes, Klangcollage, Hörspiel, Electronic Dance Music, Trickfilm, Musique concrète) Musik und Politik: z. B. Komponieren als politisches Bekenntnis, Krisenbewältigung in Songs des 21. Jahrhunderts, Musik und Zensur in der DDR, Versöhnung durch Musik Jazz: u. a. Improvisation, Vocal Jazz, Interpretationsvergleich, Big-Band-Sound, Hardbop und Fusion ... Musikalische Globalisierung: z. B. technischer Fortschritt und ständige Verfügbarkeit, musikalische Brücken zwischen Kulturkreisen und Musikwelten, Musik auf Festivals und in den Medien Popmusik: spannende neue Themen wie z. B. Recycling Music und Mashups, Songwriting, Inszenierungen im Pop, Selfmarketing, Schlager-Analyse Der praktische Lehrermaterialordner enthält die Arbeits- und Materialblätter. Die BiBox umfasst das komplette digitale Paket. Die BiBox bietet direkten Zugriff auf zahlreiche Materialien und das digitale Schulbuch. Alle Zusatzmaterialien sind direkt per Mausklick von der Schulbuchseite aus abrufbar. Die Musik um uns BiBox enthält: das digitale Schulbuch, 537 Hörbeispiele (Spieldauer ca. 13 Stunden), die Lehrermaterialien (978-3-507-03039-8) mit noch mehr methodisch-didaktischen Kommentaren & Sachinformationen (z. B. Unterrichtsziele, Methodentipps zur Vermittlung bestimmter Kompetenzen und motivierende Einstiegsmöglichkeiten), 81 Filmbeispiele, 11 Medienpraxis-Skripte, 100 editierbare Arbeitsblätter und 105 Materialblätter, weitere Abbildungenzum jeweiligen Thema, 5 elektronische Mitlaufpartituren und 5 interaktive Video-Tutorials. Testen Sie hier die Musik um uns-BiBox! Die BiBox ist offline und online einsetzbar.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 13, 2018
Zum Angebot
This Ain´t California (2 Discs)
€ 13.99 *
ggf. zzgl. Versand

THIS AINT CALIFORNIA ist die Geschichte einer besonderen Freundschaft, die sich verliert als die Freiheit beginnt. Die modern erzählte Collage der Erinnerung ist ein dokumentarischer Trip durch die kuriose Welt der Rollbrettfahrer in der DDR der Achtziger Jahre. Allein die Tatsache, dass sich dieser kalifornische Spaß auch jenseits der Mauer finden ließ, ist bereits Sensation genug. Regisseur Marten Persiel schafft es, eine Subkultur der DDR zu zeigen, über die es noch nie einen Film gegeben hat frei von den gängigen Klischees. Zusammen mit den Produzenten Ronald Vietz und Michael Schöbel von der Wildfremd Production, ist es dem Regisseur gelungen die Helden der Szene von damals, heute wieder zusammen zu bringen. Sie erzählen von wilden Partys, von der ersten Liebe, den Freunden, die sich nach der Wende aus den Augen verloren hatten und vom Aufeinandertreffen der West- und Ostdeutschen Skater. So spannt sich der Bogen in die Gegenwart ins Hier und Jetzt während die Rollbretter zu einem kraftvollen Soundtrack mit Klängen u.a. von Anne Clark, Alphaville, Die Ärzte oder Feeling B. über den Alexanderplatz rattern: Hotpants, Sex und Musik versus staatlich verordnete Spartakiaden und Meisterschaften. THIS AINT CALIFORNIA erzählt von einer bisher unbekannten Jugendbewegung die beweist, die DDR war bunt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Das Beste aus Weihnachten mit Frank
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

Seit über 50 Jahren steht Frank Schöbel auf der Bühne er war der Superstar der DDR, bekannt in Ost und West, errang nationale und internationale Preise. Über 500 Songs hat er interpretiert, ist nicht nur Sänger, sondern auch Texter, Komponist, Produzent und Schauspieler. Während seines lang anhaltenden Erfolges ist er sich und seinem künstlerischen Anspruch immer treu geblieben. Er ist ein Künstler, der sagt, was er denkt und singt, was er glaubt. Zu seinen populärsten Projekten zählt zweifellos Weihnachten in Familie, eine TV-Sendung, die 1985 am Heiligabend im DDR- Fernsehen zum ersten Mal ausgestrahlt wurde und sensationellen Erfolg hatte sie ist die Sendungen mit der höchsten Einschaltquoten, die je im DDR Fernsehen gemessen wurde.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Hier ist die Liebe, hier ist das Leben
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

´´Hier ist die Liebe, hier ist das Leben´´ nimmt uns mit auf einen unterhaltsamen musikalischen Streifzug durch die verschiedenen Regionen der DDR in den 1980er Jahren. Die gut zweistündige Reise geht von Nord bis Süd, von der Ostseeküste bis nach Thüringen. Zu sehen sind einmalige Originalaufnahmen von Berlin, Dresden, Rostock-Warnemünde und Erfurt, aus dem Spreewald, aus dem Elbsandsteingebirge und dem Thüringer Wald. Es erklingt ein Strauß bunter Melodien von beliebten Künstlern wie Achim Mentzel, Petra Zieger, Monika Hauff & Klaus-Dieter Henkler, Dagmar Frederic, Karat, Thomas Lück, die Puhdys, Herbert Roth, Frank Schöbel und vielen anderen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Im Konzert In Leipzig 1989
€ 11.99 *
ggf. zzgl. Versand

Am 1. Dezember 1989 gibt Wolf Biermann nach 25 Jahren in Leipzig sein erstes öffentliches Konzert in der DDR. Fast 5.000 Besucher sind in die Messehalle geströmt, um den Liedermacher live zu hören. Die Zuschauer erleben Biermann bestens aufgelegt, respektlos gegenüber den Herrschenden, zornig und radikal. Die politischen Lieder wie ´´Ballade von den verdorbenen Greisen´´ oder ´´Michail Gorbatschow´´ stehen im Vordergrund, aber Biermann spielt aber auch einige seiner schönsten Balladen. Diese widmet er Eva-Maria Hagen, die für ´´Ach, die erste Liebe´´ zu ihm auf die Bühne kommt. Es treten außerdem der Schriftsteller Jürgen Fuchs und der Liedermacher Matthias Görnandt auf, die Grußworte an das Publikum richten. Die Fernsehübertragung kommentiert Friedhelm Acksteiner.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Rammstein in Amerika (2 DVDs)
€ 26.99 *
ggf. zzgl. Versand

RAMMSTEIN IN AMERIKA Nach nur 20 Minuten meldet der Madison Square Garden, New York: Ausverkauft! Am Showabend singen 18.000 New Yorker mit Till Lindemann: ?Auf dem Lande, auf dem Meer - lauert das Verderben / Die Kreatur muss sterben.? 10 Jahre haben die amerikanischen Fans auf dieses Konzert gewartet und feiern nun begeistert mit der Band RAMMSTEINs Rückkehr in die Vereinigten Staaten. Der Konzertfilm ?Live From Madison Square Garden? feiert mit und zeigt die legendäre Live Show der Band. Hannes Rossachers Dokumentation ?Rammstein In Amerika? ist eine unvergleichliche Reise: Sie beginnt im Sommer 1988 am Ostseestrand in der DDR, begleitet die Band bei ihrer langen, manchmal schmerzvollen, Eroberung des amerikanischen Kontinents bis zum Jahr 2001, ihren desillusionierten ?Abschied von Amerika? nach den Ereignissen des 11. Septembers und endet vor zigtausend jubelnden Amerikanern im Madison Square Garden. RAMMSTEIN haben für die Dokumentation ihr bandinternes Archiv gesichtet und umfängliches, bisher unveröffentlichtes Foto- und Filmmaterial zur Verfügung gestellt. In zahlreichen Interviews aus verschiedenen Etappen ihrer Geschichte sprechen die Bandmitglieder über ihre Erlebnisse jenseits des Atlantiks. Alte und neue Weggefährten sowie weitere prominente US-Kollegen, kommen zu Wort, zollen Anerkennung und haben so manche Anekdote parat: Chad Smith (Red Hot Chili Peppers), Moby, CJ Ramone, Steven Tyler (Aerosmith), Iggy Pop, Gene Simmons und Paul Stanley von KISS, Wes Borland (Limp Bizkit), Marilyn Manson, Melissa Auf der Maur, Scott Ian (Anthrax), Jonathan Davis und Munky Shaffer von Korn, Shawn Crahan (Slipknot), der Schauspieler Kiefer Sutherland (?24?) u.v.m. Sie alle haben uns Deutschen beim Blick auf das Phänomen RAMMSTEIN IN AMERIKA etwas Entscheidendes voraus: Sie kennen ihr Land und wissen, wieso RAMMSTEIN Konzerthallen von Seattle bis Houston füllen! Kiefer Sutherlands Fazit in diesem Film: ?Du brauchst dieses Level an Authentizität, an Stil und an Kultur ? dann verstehen die Menschen deine Sprache auf der ganzen Welt?. Willkommen zu RAMMSTEIN IN AMERIKA ? exklusiv auf DVD.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 12, 2018
Zum Angebot
Ostrock! Popmusik in der DDR
€ 6.95 *
ggf. zzgl. Versand

Zwanzig Jahre nach dem Fall der Mauer ist von der DDR-Popmusik im kollektiven Gedächtnis nicht viel übrig geblieben - könnte man meinen. Nach einer vorüber-gehenden ´Ostalgie´ Mitte der 90er Jahre ebbte das allgemeine Interesse schnell wieder ab. Doch Jahre später kehrten viele Ost-Musiker und Bands auf die Bühnen des Landes zurück. Offenbar war der Ostrock doch nicht sang- und klanglos mit der DDR untergegangen. Also - öffnen wir da und dort eine Tür und blicken für einen kurzen Moment hinein in die legendäre Welt des Ostrocks: Veronika Fischer, City, Frank Schöbel, Berluc, Pankow, Petra Zieger, Rockhaus, Silly, Karat und viele mehr.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot