Domain musik-der-ddr.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt musik-der-ddr.de um. Sind Sie am Kauf der Domain musik-der-ddr.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Sozialismus:

Ddr-Sozialismus In Der Karibik? - Antonia Bihlmayer  Kartoniert (TB)
Ddr-Sozialismus In Der Karibik? - Antonia Bihlmayer Kartoniert (TB)

Beinahe 30 Jahre lang glänzte die »Völkerfreundschaft« zwischen Kuba und der DDR im öffentlichen Diskurs der SED als Musterbeispiel ihres proletarischen Internationalismus. Doch die Rhetorik täuscht: Besonders in den Anfangsjahren der bilateralen Beziehungen nahmen die deutschen Kader ihre kubanischen »Genossen« in der Karibik als notorische Querschläger wahr die mit ihrem Aufbegehren gegen den ideologischen Suprematieanspruch des Kremls die Stabilität des Ostblocks gefährdeten.Anhand bislang unveröffentlichten Quellenmaterials aus deutschen und kubanischen Archiven veranschaulicht Antonia Bihlmayer die Bemühungen der Regierung Walter Ulbrichts die widerspenstigen Sozialisten in der Karibik auf Moskau auszurichten. Auf politisch-ideologischer wirtschaftlicher und kulturpolitischer Ebene analysiert ihre Studie zum einen die Charakteristika dieser sozialistischen Zivilisierungsmission. Zum anderen nimmt sie diejenigen Faktoren in den Blick die dafür ausschlaggebend waren dass sich diese beiden sozialistischen Enklaven ab Mitte der 1970er Jahre schließlich zu gleichwertigen »Juniorpartnern« der Sowjetunion entwickelten.

Preis: 30.00 € | Versand*: 0.00 €
Elektroakustische Musik In Der Ddr - Harriet Oelers  Kartoniert (TB)
Elektroakustische Musik In Der Ddr - Harriet Oelers Kartoniert (TB)

Elektroakustische Musik hat auch vor der DDR nicht Halt gemacht: Es wurden westliche Werke rezipiert und auch wenn es erst ab Mitte der 80er Jahre geeignete Studios in der DDR gab haben einige Komponisten kreative Möglichkeiten gefunden sich mit elektroakustischer Klangerzeugung und -bearbeitung zu beschäftigen. Im vorliegenden Band werden die treibenden Akteure und Institutionen zu denen neben Studios auch Festivals und Ensembles gehörten beleuchtet. Es wird zudem der Frage nachgegangen wie die elektroakustischen Kompositionsmittel in den Werken die in der DDR entstanden sind eingesetzt wurden und ob es hier einen Zusammenhang mit den ästhetischen Vorgaben der DDR-Kulturpolitik gab. Anhand von zeitgenössischen Rezensionen elektroakustischer Werke und Aufführungen wird dargestellt wie sich ein Wandel in der DDR-Kulturpolitik insbesondere in der Beurteilung vom Verhältnis des ausübenden Musikers zur Technik von inhuman zu fortschrittlich vollzieht.

Preis: 55.00 € | Versand*: 0.00 €
Der Sozialismus der Zukunft
Der Sozialismus der Zukunft

Der Sozialismus der Zukunft

Preis: 16.95 € | Versand*: 0.00 €
Serienmörder der DDR
Serienmörder der DDR

Kriminalrat a. D. Hans Thiers gibt in diesem Band einen umfänglichen Überblick über die Serienmörder der DDR aus Sicht eines Kriminalisten. Das Nachwort stammt von Prof. Hans Girod. Die Aufklärungsquote der DDR-Kriminalisten lag bei 97-98 Prozent.

Preis: 19.95 € | Versand*: 0.00 €

Warum Sozialismus?

Es gibt verschiedene Gründe, warum Menschen den Sozialismus befürworten. Ein Hauptargument ist die Idee der sozialen Gerechtigkeit...

Es gibt verschiedene Gründe, warum Menschen den Sozialismus befürworten. Ein Hauptargument ist die Idee der sozialen Gerechtigkeit, bei der Ressourcen und Chancen gerecht auf alle Mitglieder der Gesellschaft verteilt werden sollen. Der Sozialismus strebt auch nach einer demokratischen Kontrolle der Produktionsmittel, um eine gleichberechtigte Teilhabe aller am wirtschaftlichen Fortschritt zu ermöglichen. Ein weiterer Grund ist die Kritik am Kapitalismus, der als ungerecht und ausbeuterisch wahrgenommen wird.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Funktioniert der Sozialismus?

Die Frage, ob der Sozialismus funktioniert, ist umstritten und hängt von verschiedenen Faktoren ab. Es gibt Beispiele für erfolgre...

Die Frage, ob der Sozialismus funktioniert, ist umstritten und hängt von verschiedenen Faktoren ab. Es gibt Beispiele für erfolgreiche sozialistische Systeme, wie zum Beispiel in Skandinavien, in denen eine starke soziale Absicherung und ein hoher Lebensstandard erreicht wurden. Auf der anderen Seite gibt es auch Beispiele für gescheiterte sozialistische Systeme, wie zum Beispiel die Sowjetunion, in denen es zu wirtschaftlichen Problemen und Einschränkungen der individuellen Freiheit kam. Letztendlich hängt der Erfolg des Sozialismus von der Umsetzung und den spezifischen Bedingungen in einem Land ab.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wo herrscht Sozialismus?

In verschiedenen Ländern auf der Welt herrscht Sozialismus als politisches und wirtschaftliches System. Ein bekanntes Beispiel ist...

In verschiedenen Ländern auf der Welt herrscht Sozialismus als politisches und wirtschaftliches System. Ein bekanntes Beispiel ist Kuba, wo die Regierung die Kontrolle über wichtige Industrien und Ressourcen hat und soziale Programme für die Bürger bereitstellt. In Venezuela wird ebenfalls ein sozialistisches System angestrebt, das auf Umverteilung von Reichtum und sozialer Gerechtigkeit basiert. In Nordkorea herrscht ein stark zentralisiertes sozialistisches System, das von der Regierung kontrolliert wird. China verfolgt eine Form des Sozialismus mit chinesischen Merkmalen, in der die Regierung eine starke Rolle in der Wirtschaft spielt und soziale Programme für die Bürger bereitstellt. Wo herrscht Sozialismus?

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: China Kuba Nordkorea Venezuela Laos Vietnam Kambodscha Belarus Nicaragua Äthiopien

Ist Sozialismus demokratisch?

Ist Sozialismus demokratisch? Diese Frage kann kontrovers diskutiert werden, da es verschiedene Strömungen des Sozialismus gibt, d...

Ist Sozialismus demokratisch? Diese Frage kann kontrovers diskutiert werden, da es verschiedene Strömungen des Sozialismus gibt, die unterschiedliche Ansichten zur Demokratie haben. Einige argumentieren, dass der Sozialismus auf demokratischen Prinzipien basiert, da er die Macht und Ressourcen gleichmäßig auf die Gesellschaft verteilen will. Andere hingegen kritisieren, dass in sozialistischen Systemen oft autoritäre Regime entstehen, die die individuellen Freiheiten einschränken. Letztendlich hängt die demokratische Natur des Sozialismus von der konkreten Umsetzung und Interpretation ab.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Solidarität Teilhabe Demokratie Freiheit Gerechtigkeit Selbstverantwortung Kollektivierung Planwirtschaft Zentralisierung

Kulturgeschichte der DDR
Kulturgeschichte der DDR

Die »Kulturgeschichte der DDR« stellt den Kulturgeschichten der Bundesrepublik ein Pendant für die Deutsche Demokratische Republik zur Seite. Die Zeit des Bestehens der SBZ/DDR wird dabei chronologisch in drei Perioden unterteilt, die die Besonderheiten des jeweiligen historischen Zeitraums hervorheben. Band I thematisiert die »Übergangsgesellschaft« und »Mobilisierungsdiktatur« (1945–1957); Band II die »Bildungsgesellschaft« und »Erziehungsdiktatur« (1958–1976) und Band III die »Konsumgesellschaft« und »Fürsorgediktatur« (1977–1990). In jedem Band beleuchtet der Autor systematisch die spezifischen Entwicklungen der Alltags- und Populärkultur, der politischen Kultur sowie der hohen Kultur. Bzgl. der populären Kultur stehen vor allem die kulturellen Formen von Alltag und Freizeit sowie Unterhaltung, Vergnügen und Sport im Vordergrund. Dabei werden sowohl staatliche und private, moderne und traditionelle Aspekte der Volkskultur thematisiert. Hinsichtlich der politischen Kultur analysiert der Autor die subjektiven Dimensionen der Politik, einschließlich nationaler Symbole und Geschichtskultur, sowie die ideologischen Vorgaben der SED und die politischen Orientierungen und Mentalitäten der Ostdeutschen. Die hohe Kultur der DDR, Literatur und Künste, Architektur und Design, wird vor allem in ihrem Spannungsfeld aus Klassikmythos, sozialistischem Realismus und Alternativkultur, aus Affirmation und Kritik dargestellt. Ein Grundwiderspruch, auch in der Kultur- und Intelligenzpolitik der SED, den der Autor in diesem Zusammenhang herausarbeitet, bestand zwischen der hohen Anerkennung und Förderung von Kultur auf der einen und der ständigen Furcht vor einer Destabilisierung durch Kultur auf der anderen Seite. Auf diese Weise erörtert Gerd Dietrich detailliert die kulturelle Substanz der ostdeutschen Gesellschaft und zeichnet ein Bild des widerständigen Potentials ihrer Kultur, die sich zwischen Tradition, Innovation und Repression bewegte.

Preis: 99.00 € | Versand*: 0.00 €
Luftverteidigung der DDR
Luftverteidigung der DDR

Mit der Einführung des weitreichenden Fla-Raketensystems S-200 »Wega« begann Anfang der 1980er Jahre eine neue Etappe der Entwicklung der Fla-Raketentruppen der DDR-Luftverteidigung. Eingebettet in eine neue taktische Einheit, die Fla-Raketenabteilungsgruppe, erhöhten sich die Gefechtsmöglichkeiten der Fla-Raketentruppen der NVA mit diesem Waffensystem um ein Vielfaches. Peter Kraus hat als Offizier die Entwicklung und Aufstellung des Fla-Ra-Komplexes S 200 »Wega« von Anfang an erlebt. In seinem Buch gibt er ein profundes und detailliertes Portrait dieser Waffe mit all ihren Besonderheiten wieder.

Preis: 29.90 € | Versand*: 0.00 €
Geschichte der DDR
Geschichte der DDR

Jenseits der üblichen Horrorszenarien klärt Jörg Roesler auf über die Geschichte des kleineren deutschen Staates. Sie wird erstens erzählt als Geschichte der Herrschaft der SED. Im Mittelpunkt stehen dabei zwei Gruppierungen, vom Autor als Konservative bzw. Reformer charakterisiert. Dies ist gleichzeitig die Geschichte der Sicherung der Stabilität eines in seiner Existenz ökonomisch und politisch wiederholt gefährdeten Staates. Zweitens wird die Geschichte der DDR als Geschichte der sowjetisch-ostdeutschen Beziehungen erzählt. Es ist die Geschichte von Moskaus 'ungeliebtem Kind', einer durch das Scheitern der sowjetischen Deutschlandpolitik zustande gekommenen Minimallösung, eines schließlich lästig werdenden Vorpostens. Drittens wird die Geschichte der DDR erzählt als Geschichte der Beziehungen zur Bundesrepublik. Sie endet mit der Vereinnahmung des kleineren durch den größeren, sich als stabiler und potenter erweisenden deutschen Staates.

Preis: 12.00 € | Versand*: 0.00 €
Verfassung der DDR
Verfassung der DDR

Ostalgie oder geschichtliches Interesse? Die Verfassung des DDR im klassischen Stil. Verfassung der Deutschen Demokratischen Republik vom 6. April 1968 in der Fassung des Gesetzes zur Ergänzung und Änderung der Verfassung der Deutschen Demokratischen Republik vom 7. Oktober 1974.

Preis: 11.95 € | Versand*: 0.00 €

Was ist Sozialismus?

Sozialismus ist eine politische Ideologie, die auf der Vorstellung einer gerechten Verteilung von Ressourcen und Chancen basiert....

Sozialismus ist eine politische Ideologie, die auf der Vorstellung einer gerechten Verteilung von Ressourcen und Chancen basiert. Im Sozialismus sollen die Produktionsmittel in Gemeinschaftseigentum sein und die Gesellschaft als Ganzes soll von den Früchten der Arbeit profitieren. Der Sozialismus strebt nach sozialer Gleichheit und Solidarität.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist Sozialismus Antifaschismus?

Sozialismus und Antifaschismus sind zwei unterschiedliche politische Ideologien. Während der Sozialismus sich auf die Umverteilung...

Sozialismus und Antifaschismus sind zwei unterschiedliche politische Ideologien. Während der Sozialismus sich auf die Umverteilung von Ressourcen und die Schaffung einer gerechteren Gesellschaft konzentriert, zielt der Antifaschismus darauf ab, den Faschismus als politische Ideologie und seine Auswirkungen zu bekämpfen. Es gibt jedoch oft eine Überschneidung zwischen sozialistischen und antifaschistischen Bewegungen, da beide gegen Ungerechtigkeit und Unterdrückung kämpfen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist Sozialismus?

Sozialismus ist eine politische und wirtschaftliche Ideologie, die darauf abzielt, die Produktionsmittel in den Händen der Arbeite...

Sozialismus ist eine politische und wirtschaftliche Ideologie, die darauf abzielt, die Produktionsmittel in den Händen der Arbeiterklasse zu halten und eine gerechtere Verteilung von Ressourcen und Wohlstand zu erreichen. Im Sozialismus wird angestrebt, dass die Gesellschaft kollektiv und demokratisch über die Produktion und Verteilung von Gütern entscheidet, anstatt dass dies von privaten Unternehmen oder dem Markt bestimmt wird. Es gibt verschiedene Ausprägungen des Sozialismus, von demokratischem Sozialismus bis hin zu autoritärem Sozialismus.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist Sozialismus?

Sozialismus ist eine politische und wirtschaftliche Ideologie, die darauf abzielt, die Produktionsmittel zu verstaatlichen und ein...

Sozialismus ist eine politische und wirtschaftliche Ideologie, die darauf abzielt, die Produktionsmittel zu verstaatlichen und eine gleichmäßige Verteilung von Ressourcen und Einkommen zu erreichen. Im Sozialismus wird angestrebt, soziale Gerechtigkeit und Solidarität zu fördern, indem der Staat eine größere Rolle bei der Regulierung der Wirtschaft und der Bereitstellung von Dienstleistungen spielt. Es gibt verschiedene Ausprägungen des Sozialismus, von demokratischem Sozialismus bis hin zu autoritärem Sozialismus.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Die Frau und der Sozialismus
Die Frau und der Sozialismus

„Es darf nicht nach seinen Vorzügen oder Mängeln bewertet werden, es muss beurteilt werden nach der Zeit, in der es erschien. Und da war es mehr als ein Buch, es war ein Ereignis, eine Tat. Zum ersten Male wurde darin den Genossen klargelegt, in welchem Zusammenhange die Frauenfrage mit der geschichtlichen Entwicklung steht, zum ersten Male ertönte aus diesem Buche der Ruf: Wir können die Zukunft nur erobern, wenn wir die Frauen als Mitkämpferinnen gewinnen.“ Dies sagte Clara Zetkin über das Buch Bebels auf dem Gothaer SPD-Parteitag im Jahre 1896. Zuletzt in der DDR erschienen, veröffentlicht der Manifest Verlag das Buch wieder, weil es zeigt, wie Klassenkampf und der Kampf um soziale Gleichheit und Geschlechterbefreiung miteinander verbunden werden können. Dieses Buch legt trotz einiger historisch überholter Ausdrucksweisen oder kleinerer Fakten die grundlegende Haltung revolutionärer MarxistInnen zu diesen Themen dar. Deshalb soll eine neue Generation von Bebel und den heutigen Kämpfen lernen: Kein Sozialismus ohne Befreiung der Frau!

Preis: 16.90 € | Versand*: 0.00 €
Jagdflugzeuge Der Ddr (DVD)
Jagdflugzeuge Der Ddr (DVD)

Die Jagdfliegertruppen der DDR waren perfekt ausgebildete Einheiten die mit ihren MiGs-21 und den Unterstützungseinheiten in nahezu allen Extremsituationen kampfbereit waren. Ob im Manöver oder nach einem simulierten Bombenangriff.

Preis: 9.99 € | Versand*: 6.95 €
Lyrik Der Ddr  Gebunden
Lyrik Der Ddr Gebunden

Ein Standardwerk der Lyrik zum 20. Jahrestag des Mauerfalls 500 Gedichte von 180 Lyrikerinnen und Lyrikern der DDR: Diese umfassende und repräsentative Sammlung dokumentiert im chronologischen Längsschnitt die vielstimmige Geschichte der DDR-Lyrik. Sie beschränkt sich dabei nicht nur auf die Jahre der Existenz der DDR von 1949 bis 1990 sondern beginnt schon 1945 und gibt darüber hinaus einen Überblick über das erste Jahrzehnt nach der Maueröffnung (»DDR-Lyrik nach dem Ende der DDR«). Es ist ein »starkes Stück« deutscher Nachkriegs- und Gegenwartsliteratur nicht nur in politisch-weltanschaulicher Hinsicht sondern vor allem auch ästhetisch: In den Blick gerät ein breites Spektrum lyrischer Genres Schreibweisen Sprachstile Themen und Positionen das nicht vergessen werden sollte.

Preis: 24.95 € | Versand*: 0.00 €
Panzertruppe Der Ddr (DVD)
Panzertruppe Der Ddr (DVD)

Die Panzertruppe der DDR war eine schlagkräftige Einheit der NVA die keine Hindernisse kannte. Immer wieder wurden in Übungen und Manövern unter Extrembedingungen die Panzer-Besatzungen und deren technischen Geräte auf ihre Fähigkeiten überprüft. Eine Besonderheit war die Unterwasserfahrt die es der Panzerbesatzung erlaubte ohne weitere Hilfe Wasserhindernisse zu durchqueren. Für diese gefährliche Tauchfahrt musste eine Spezialausbildung absolviert werden die starke Nerven und eine fehlerfreie Technik voraussetzte.

Preis: 9.99 € | Versand*: 6.95 €

Was ist Sozialismus?

Sozialismus ist eine politische und wirtschaftliche Ideologie, die auf der Vorstellung einer gerechten Verteilung von Ressourcen u...

Sozialismus ist eine politische und wirtschaftliche Ideologie, die auf der Vorstellung einer gerechten Verteilung von Ressourcen und Chancen basiert. Im Sozialismus wird angestrebt, dass die Produktionsmittel in Gemeinschaftseigentum sind und die Gesellschaft als Ganzes von den Früchten der Arbeit profitiert. Es gibt verschiedene Ausprägungen des Sozialismus, von demokratischem Sozialismus bis hin zu autoritärem Sozialismus.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist Sozialismus?

Sozialismus ist eine politisch-ökonomische Ideologie, die auf der Idee der gemeinschaftlichen Kontrolle und Verteilung von Ressour...

Sozialismus ist eine politisch-ökonomische Ideologie, die auf der Idee der gemeinschaftlichen Kontrolle und Verteilung von Ressourcen basiert. Im Sozialismus strebt man nach einer Gesellschaft, in der die Produktionsmittel in Gemeineigentum sind und die Güter und Dienstleistungen gerecht unter den Menschen verteilt werden. Der Sozialismus zielt darauf ab, soziale Ungleichheit zu reduzieren und eine gerechtere Gesellschaft zu schaffen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist libertärer Sozialismus?

Der libertäre Sozialismus ist eine politische Ideologie, die Elemente des Sozialismus und des Anarchismus kombiniert. Er strebt na...

Der libertäre Sozialismus ist eine politische Ideologie, die Elemente des Sozialismus und des Anarchismus kombiniert. Er strebt nach einer Gesellschaft ohne staatliche Kontrolle und Eigentumsrechte, in der die Produktionsmittel von den Arbeitern selbst kontrolliert werden. Der Fokus liegt auf individueller Freiheit und Gleichheit, während gleichzeitig soziale Ungleichheiten und Hierarchien abgebaut werden sollen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist der Sozialismus schlecht?

Die Frage, ob der Sozialismus schlecht ist, ist subjektiv und hängt von individuellen Überzeugungen und Erfahrungen ab. Einige Men...

Die Frage, ob der Sozialismus schlecht ist, ist subjektiv und hängt von individuellen Überzeugungen und Erfahrungen ab. Einige Menschen sehen im Sozialismus eine gerechtere Gesellschaftsordnung, in der Ressourcen fair verteilt werden, während andere die Einschränkung individueller Freiheiten und den potenziellen Mangel an wirtschaftlicher Effizienz als negative Aspekte betrachten. Es ist wichtig, die verschiedenen Ausprägungen des Sozialismus zu berücksichtigen und die Vor- und Nachteile sorgfältig abzuwägen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.